"Kriegslied für die Rheinarmee"

VON Dr. Wolf SiegertZUM Sonntag Letzte Bearbeitung: 21. Juli 2018 um 22 Uhr 34 Minutenzum Post-Scriptum

 

Vor einem Jahr und einem Tag wurde im Kinder-Programm des Deutschlandfunk Kultur "Kakadu" diese Sendung von Susanne Franzmeyer (der Name verpflichtet ;-) erstmals ausgespielt:
http://www.kakadu.de/entdeckertag-vom-revolutionslied-zur-franzoesischen.2728.de.html?dram:article_id=391013
und sie verdient es, auch an dieser Stelle nochmals zu Gehör gebracht zu werden [1].

Gestern, am 14. Juli, war wieder einmal der französische Nationalfeiertag. In der Fussballweltmeisterschaft in Russland - wir hören die Fussbalfans zu Anfang der Produktion die Hymne singen - stand seit dem 21. Juni 2018 Frankreich im Achtelfinale - und steht heute im Finale.
Mit dabei: MACRON (FR) - INFANTINO (FIFA) - PUTIN (RU)
© all rights reserved

Denjenigen, die des Französischen mächtig sind - und sei es auch nur annähernd - sei ein Artikel aus der Zeitung "Le Figaro" empfohlen, der am 24. April 2017 ab 18:44 Uhr auch Online eingesehen werden konnte:

http://www.lefigaro.fr/histoire/2017/04/24/26001-20170424ARTFIG00280—la-marseillaise-un-chant-de-guerre-devenu-hymne-national.php

Sein Titel: "La Marseillaise: un chant de guerre devenu hymne national." Der Name der Autorin: Véronique Laroche-Signorile

P.S.

Siehe dazu auch: Nationalhymnen für Fussballfans Frankreich.
Von und mit dem Musikwissenschaftler Hartmut Fladt.

ACHTUNG: in der Sendung @mediasres vom 26. Juni 2018 wird vom Programmdirektor Andreas Peter Weber erklärt, dass das Wochenprogramm der Sendung "Kakadu" ab dem 1. Januar 2019 eingestellt werden wird (genauso wie die Reihe "Grundton D"). Das wichtigste Argument ist ... der "Kostendruck".

Anmerkungen

[1Sollten damit die Rechte der an der Produktion Beteiligten in irgendeiner Weise verletzt oder beeinträchtigt worden sein, laden wir sie hiermit alle zu Brot und Wein - und noch etwas mehr - ein (denn solch eine gute Produktion kann einfach nicht unerhört bleiben :-)