D21-Digital-Index 2017 / 2018

VON Dr. Wolf SiegertZUM Dienstag Letzte Bearbeitung: 23. Januar 2018 um 18 Uhr 52 Minuten

 

Ergänzend zur dieser Presseeinladung, deren Wortlaut in der folgenden Anmerkung [1] nochmals nachgelesen werden kann, wird an dieser Stelle vor allem über die Diskussion des Nachmittags reflektiert und das Ganze mit einem Interview mit der Geschäftsführerin der Initiative D21, Lena-Sophie Müller, abgeschlossen werden.

Vorab aber die wichtigesten Links zu den wichtigsten Daten und Fakten der aktuellen Studie.

(FORTSETZUNG FOLGT - DA WIR NICHT DIE VON DUECK GEFORDERTEN 35-STUNDEN ARBEITSZEITGRENZE EINHALEN WERDEN :-) WS.

Anmerkungen

[1

PRESSEEINLADUNG // D21-Digital-Index und Fachkongress Digitale Gesellschaft

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Initiative D21 e. V. lädt Sie herzlich zum Fachkongress Digital Gesellschaft anlässlich der Studienveröffentlichung des D21-Digital-Index 2017 / 2018 ein.
Die Digitalisierung schreitet mit großen Schritten voran und prägt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen immer mehr. Die nächsten großen Veränderungen können wir schon jetzt beobachten: Digitale Sprachassistenten ziehen in immer mehr Wohnzimmer ein, die Geräte um uns herum werden zunehmend intelligenter und selbstfahrende Autos werden sich wohl auf absehbare Zeit durchsetzen. Doch hält die deutsche Gesellschaft angesichts dieser rasanten Entwicklungen Schritt?
Der D21-Digital-Index liefert seit 2013 ein jährliches Lagebild zur Digitalen Gesellschaft: Wie haben sich Zugang, Nutzung, Kompetenz und Offenheit der Bevölkerung entwickelt? Erstmals untersucht die Studie dazu auch die Akzeptanz und Nutzung intelligenter Geräten und Anwendungen. Außerdem wirft sie ein Licht auf die Digitalkompetenzen der Bevölkerungen und die Rolle der Digitalisierung in der Arbeitswelt. Die Studie nimmt zudem die Verteilung der Internetznutzung in Deutschland (den sogenannten (N)ONLINER ATLAS) in den Blick.

WANN
Dienstag, 23. Januar 2018
Einlass ab 09:00 Uhr (Start 10:30 Uhr – bitte planen Sie ausreichend Zeit für die Sicherheitskontrolle ein)

WO
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Invalidenstraße 48
10115 Berlin

AKKREDITIERUNG
Bitte akkreditieren Sie sich bis Montag, 22. Januar 2018, 13:00 Uhr unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens sowie des Medium an presse@initiatived21.de.
Aus organisatorischen Gründen (Personen- und Ausrüstungskontrolle) sollten Sie sich spätestens 10:00 Uhr im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie einfinden.

PROGRAMM
09:00 bis 10:30
Ankunft und Begrüßungskaffee

BLOCK 1: STUDIENVERÖFFENTLICHUNG | DER NEUE D21-DIGITAL-INDEX 2017 / 2018
10:30 bis 10:35
Begrüßung
Hannes Schwaderer, Präsident der Initiative D21
Rahmenmoderation: Andrea Thilo, Moderatorin
10:35 bis 10:50
Statement zum D21-Digital-Index
Staatssekretär Matthias Machnig, BMWi
10:50 bis 11:20
Ergebnispräsentation: D21-Digital-Index
Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin, Initiative D21
Andreas Pohle, Geschäftsführer, Kantar TNS
11:20 bis 11:30
Interaktion mit dem Publikum | Quiz zur Digitalen Gesellschaft

BLOCK 2: ZUKUNFT UND INNOVATION: WELCHE ANFORDERUNGEN STELLEN SICH AN DIGITALKOMPETENZEN UND EMPLOYABILITY?
11:30 bis 12:15
Denkimpuls | Keynote: Nächste Ausfahrt Zukunft
Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist, Physiker und Autor
12:15 bis 13:00
Paneldiskussion 1: Was bringen Digitalisierung, KI und Robotik für die Zukunft, insbesondere die Arbeitswelt?
Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist, Physiker und Autor
Maxim Nitsche, Startupgründer, Math42
Stefan Schnorr, Abteilungsleiter Digital- und Innovationspolitik, BMWi
Dr. Ursula Schütze-Kreilkramp, Leiterin Personalentwicklung Konzern und Konzernführungskräfte, Deutsche Bahn

13:00 bis 14:00
Mittagspause

BLOCK 3: POLITIK FÜR DIE DRITTE WELLE DER DIGITALISIERUNG: WELCHE WEICHEN ENTSCHEIDEN ÜBER DIE ZUKUNFT?
14:00 bis 14:30
Denkimpuls: Ethik unter Digitalisierungsstress
Prof. Dr. Gunter Dueck, Mathematiker und Autor
14:30 bis 15:45
Paneldiskussion 2: Ethik in der digitalisierten Welt - Welche Weichen entscheiden über die Zukunft?
Nicolai Andersen, Leiter der Arbeitsgruppe Ethik bei der Initiative D21, Vorstand D21 und Leiter Innovation & Deloitte Garage
Prof. Dr. Gunter Dueck, Mathematiker und Autor
Thomas Jarzombek MdB, CDU/CSU-Fraktion, Sprecher Digitale Agenda
Prof. Dr. Ina Schieferdecker, Gründungsdirektorium Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft, Institutsleiterin Fraunhofer FOKUS
15:45 bis 16:00
Fazit und Quizauflösung
Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin, Initiative D21
Andrea Thilo, Moderatorin
16:00
Ende der Veranstaltung
Das Programm und weitere Informationen finden Sie auch hier.
@initiatived21

#D21DG #D21Index
Wir freuen uns, wenn Sie der Einladung folgen. Kommen Sie mit allen weiteren Fragen gerne auf mich zu.
Mit freundlichen Grüßen

Roland Dathe
Initiative D21 e.V., Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Reinhardtstraße 38, 10117 Berlin
t +49.30.526.87.22.55 | f +49.30.526.87.22.60
roland.dathe@initiatived21.de | @dathe_roland
D21 im Web | D21 auf XING | @InitiativeD2


4990 Zeichen