IOT mit Langnese und "prime now"

VON Dr. Wolf SiegertZUM Sonntag Letzte Bearbeitung: 13. Juli 2017 um 23 Uhr 47 Minuten

 

Eigentlich standen an diesem Wochenende der Besuch von zwei Theateraufführungen im Mittelpunkt [1].
Dem vorausgegangen war am Freitag ein Gespräch, in dem es um die Zukunft der Digitalisierung und deren Auswirkungen ging. Und da auf allen drei Wegen zu diesen drei Orte immer die U-Bahn benutzt wurde, traf in diesen wenigen Tagen der Blick immer wieder auf das nachfolgende Plakat, von dem nun dieses Sonntagsfoto erstellt wurde:

JPEG - 78.4 kB

Denn es spricht auf eine vielleicht vordergründig nicht gleich erkennbaren Art und Weise ein Thema an, das in den nächsten Jahren massiv an Bedeutung gewinnen wird: Das Thema von dem Internet der Dinge (IOT).

JPEG - 32.5 kB
https://pixabay.com/en/speech-bubbles-hello-cartoon-1379252/

Auf diesem Plakat werden zwei von solchen Dingen exemplarisch in einen Dialog verbracht, der uns aufgrund seiner ikonografischen Wirkmächtigkeit nachvollziehbar zu sein scheint - obwohl wir natürlich wissen, dass zwei solche ausgepackten Eis-am-Stil-Teile keinerlei Dialogfähigkeiten wie die der hier vorgeführten Art haben sollten. Allenfalls zerschmelzen sich auf den Lippen jener, die sie verkonsumieren. Aber nicht auf dem Weg bis hin zu diesen: Dank des Bestell- und Liefer-Service des Weltkonzerns amazon, der nun in den bundesdeutschen Metropolen Berlin und München auch sein neues food-etc-Angebot unter die Leute zu bringen versucht.