Nach "Kriegsanleitung" die "Friedensanleitung"

VON Dr. Wolf SiegertZUM Sonnabend Letzte Bearbeitung: 21. Mai 2017 um 14 Uhr 03 Minutenzum Post-Scriptum

 

FRIEDENSANLEITUNG FÜR JEDERMANN
Tanztheater mit Live-Musik
Ein Tanzfonds Erbe Projekt von bodytalk

19./20./21. Mai 2017 um 19 Uhr in Berlin, Dock 11

Friedensanleitung für jedermann

von Yoshiko Waki und Rolf Baumgart

von und mit Charlotte Goesaert, Dmytro Grynov, Elina Pohjonen, Krzystof Raczkowski, Loukiani Papadaki, Martijn Joling, Tim Gerhards, Ziv Frenkel, Damian Pielka, Petra Korink, Anja von Witzler, Johanna-Yasirra Kluhs, Thomas Achtner, Jennifer Peterson, Lioba Schmidt

Es gab eine Zeit, da probte die Stadtguerilla im öffentlichen Raum den Aufstand, zeitgleich machte eine Stadttheater-Guerilla den geschützten Bühnenraum unsicher: Johann Kresnik begründete ab Ende der Sechziger seinen Ruf als Berserker des politischen Tanztheaters. Mit lockerem Bezug auf sein erstes Stück als Ballettdirektor in Bremen "Kriegsanleitung für jedermann" (UA 18.1.1970), das wir entsprechend der aktuellen politischen Verwerfungen als "Friedensanleitung" umdeuten.

bodytalk trailer friedensanleitung für jedermann from TANZweb on Vimeo.

P.S.

Hier eine Auswahl von Pressestimmen nach der Uraufführung in Münster vom 5. Mai 2017 als PDF-Dokument:

PDF - 30.5 kB

Und hier der Link zu den DOK 11 STUDIOS in der Kastanienallee 79 in 10435 Berlin.

Siehe dazu auch diesen Text vom Samstag, den 4. März 2017:
""Klassentreffen" zu Hans Kresnik"

Wegen verspäteten Eintreffens war ein Zugang zu der Veranstaltung nicht mehr möglich:
© all rights reserved