IFA Next: Ein radiofoner Rundgang

VON Dr. Wolf SiegertZUM Mittwoch Letzte Bearbeitung: 7. September 2017 um 10 Uhr 54 Minuten

 

Und das Beste kommt... zum Schluss: Es war wirklich erstaunlich zu sehen und zu erleben, dass am letzten Tag dieser Messe immer noch voller Betrieb war. Und das nicht nur in den Hallen der "Grossen" wie bei SONY in der Halle 20, sondern auch bei den vielen "Kleinen" in der Halle 26.

Diese wurde in diesem Jahr erstmals konzipiert und eingerichtet als Nachfolgeveranstaltung der "TechWatch", die hier unter dem neuen Namen "IFA-Next" nunmehr aus der Halle 11 um- und eingezogen ist.

Mm Nachmittag dieses letzten IFA-Tages gab es eine Verabredung mit Wolfgang Tunze, der sowohl die alte als auch diese neue Präsentation konzipiert und wesentlich mitbestimmt hat.

In den nachfolgenden Aufzeichnungen - die zu einem späteren Verlauf noch weiter ausgebaut werden - können Sie nun einen gemeinsamen Rundgang in und durch diese Halle erleben.

Das Konzept wird erläutert:

Zu Gast bei "La French Tech":

Ein digitales Telescop wird vorgestellt:

"Klick & Grow" wird vorgestellt:

Über "Conrad Connect":

Über "Vayyar" 3D Sensor Technologie:

Über "Qixxit":

Über "VeloCity":

Über "StartupTV.io"

Gespräch mit dem Startup-Verband:

Über "Bonaverde":

Über "Mitipi":

[Der Rundgang wird fortgestzt. Noch ein wenig Geduld bitte.]

Über "Amazon Alexa" [1]

Anmerkungen

[1... sei schon vorab zur Kenntnis gebracht, dass es sich bei diesem Stand um einen der grössten der Halle handelte, mit auch noch zu diesem Zeitpunkt der grössten Zahl an Personal - und dass sich alle durch die Bank weg weigerten, im Rahmen dieser Umfrage auch nur ein Wort zu sagen...


40443 Zeichen