Preview: new CeBIT 2018

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 2. April 2017 um 22 Uhr 52 Minuten

 

Am Montag, den 27. März 2017, trifft um 12:35 die Meldung auf dem Dektop ein, dass die CeBIT 2018 immer noch ein "Global Event for Digital Business" sei, aber nunmehr eine "Expo", ein "New-Tech-Festival" und eine "Kreativkonferenz". Das Motto des Ganzen: "Leadmaschine trifft Entertainment".

Originalton: "Vergessen Sie alles, was Sie über die CeBIT wissen. Am 11. Juni 2018 startet eine neue Ära: aus Messe wird Innovationsevent."

Mit völlig neuen Formaten wie "d!conomy Business"," d!tec Innovation", d!talk Inspiration" und " "d’campus Festival" werde die CeBIT 2018 Geschäft, Wissensvermittlung und Inszenierung erfolgreich zusammenbringen.

Also nochmals, im Originalton: "nicht mehr als klassische Messe, sondern als Innovationsfestival für Digitalfans".

Und weiter:

Mehr Mut zum Ausprobieren, provokante Themen, emotionales Ambiente: Von 2018 an werden Sie die CeBIT völlig neu erleben. Aus der Messe wird eine B2B-Eventplattform – und ein Innovationsfestival der Digitalisierung mit Open-Air-Charakter.

Auch wenn das Mancher nicht (mehr) hören und auch nicht an den Eintrag vom letzten Jahr erinnert werden mag: Das ist und bleibt das Ertränken der 30 Jahre alten CeBIT in dem Jungbrunnen einer digitalen Welt [1].

Die US-amerikanische Computer Dealers’ Exhibition COMDEX - einst die Blaupause für die deutsche CeBIT - wurde seit Ende 1979 in Las Vegas abgehalten und 2003 an dieser Stelle zum letzten Male durchgeführt. Später folgten dann noch Ableger wie die COMDEX/Spring in New York und - bis heute - die Comdex HongKong [2].

Die Comdex entwickelte sich aus einer Gemengelage von Interessen, die sich zunächst wohl am besten unter dem Begriff der Geek Week zusammenfassen liesse. Die CeBit ist nunmehr versucht, genau diesen Weg in die andere Richtung zu gehen, gemäss dem Motto: "Back to the Geeks"

Es ist klar, dass man auch in Hannover eine so wertvolle Marke nicht einfach sang- und klanglos aufzugeben bereit ist. Aber ob es dann letztendlich mehr und besser sein wird als ein junger Wein in alten Schläuchen, diesen Beweis gilt es ab heute erst noch anzutreten.