Preview: CeBIT 2017 Partnerland Japan

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 22. Februar 2017 um 13 Uhr 22 Minuten

 

Das jetzt Wirklichkeit gewordene Projekt bedurfte eines langen Atems und vielerlei Anreden und Einreden, bevor es in diesem Jahr realisiert wird:

2011:

150 Jahre Deutsch-Japanische Freundschaft

Für den 8. März 2011 wird nach einer Reihe von Vorgesprächen mit beiden Seiten durch den Autor eine erste Begegnung zur Begründung einer solchen Partnerschaft vorbereitet.
Teilnehmer sind die Herren Dr. Takahiro SHINYO, Ausserordentlicher und bevollmächtigter Botschafter von Japan in der Bundesrepublik Deutschland, Satoru Hayashi, Executive Vice Chairman Fujitsu Technology Solutions, Ernst Raue Vorstand der Deutschen Messe AG. [1]

2016

Ein Rückblick auf die Presseerklärung der Japan Management Association [2] vom 15. April 2016:

PDF - 455.6 kB

Als besondere Themen mit Japanbezug wurden herausgestellt:
Die Aussteller:
— brother, Epson, Fujitsu, KOA, Konica Minolta, Kyocera, NTT Data Corp
Die Themen:
"European digital agenda"-Konferenz
Start-ups in "SCALE11"
— die Rede von Yamana Masae. CEO, Konica Minolta’s
"human machine interface" & "biohacking"


Einen Überblick über den Auftritt der Japaner auf der CeBIT 2016 in der Halle 6 gab das EU-Japan Centre for Industrial Cooperation am Stand A39.


© all rights reserved


Ausschnitt aus der Mitschrift der Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und dem japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe auf Schloss Meseberg an Mittwoch, den 4. Mai 2016:

Japan wird im nächsten Jahr Partnerland der CeBIT sein. Natürlich ist für die Frage der Belebung der Weltwirtschaft auch die Frage der Innovation und der Digitalisierung von großer Bedeutung. Deshalb gibt uns das Partnerland Japan bei der CeBIT im nächsten Jahr natürlich auch eine gute Möglichkeit, weiter über Innovation und Investitionen zu sprechen.


(Erst!) zwei Monate später, am 12. Juli 2016, erklärt die Hannover Messe GmbH, dass Japan das Partnerland der CeBIT 2017 sein wird. [3]


© all rights reserved


Am 11. August unterschreiben in Berlin "Herr Takeshi Yagi, Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter von Japan in der Bundesrepublik Deutschland, sowie Herr Oliver Frese, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG, ein Memorandum of Cooperation über das Partnerland der CeBIT (Internationale Messe für Informations- und Telekommunikationstechnik) 2017".


Die APAC, Asia-Pacific Association of Commerce [4] lädt zur Teilnahme ein


2017

Auf der CeBIT-Preview in Hannover stellen sich am 25. Januar 2017 der Presse mit den folgenden Worten um diesen Begriff zu platzieren: "Gesellschaft 5.0" :

- Takeshi Yagi, Japanischer Botschafter

- Hitoshi Masuda, Generaldirektor JETRO, Berlin

und u.a. mit diesem Foto:


© all rights reserved

Anmerkungen

[1Und es wäre ein kluger Schachzug, zumindest Herrn Dr. Takahiro SHINYO, zur Eröffnung dieser Messe 2017 einzuladen.

[2Japan Management Association Germany Messe representative from Japan part
 Charge: Bamboo straight (Takeo) Takama (takama) 105-8522 3-1-22, Shibakouen, Minato-ku, Tokyo
 Tel: 03-3434-6447 / FAX: +81-3-3434-8076 / E-Mail: DMS@jma.or.jp

[3Siehe auch den newsticker von heise online. Warum aber selbst diese so kluge und flike Redaktion erst zu diesem Zeitpunkt reagiert, ist nicht bekannt.

[4Mr. Rainer Gehnen, rainer.gehnen@asia-pacific.eu. +49 157 37813504


9853 Zeichen