Das Unsagbare - im Sonntags-Bild

VON Dr. Wolf SiegertZUM Sonntag Letzte Bearbeitung: 24. Juli 2016 um 22 Uhr 31 Minuten

 

In dem Beitrag "Über das Unsagbare schreiben" ist ganz bewusst auf ein "Bild zum Text" verzichtet worden.

Stattdessen hier und heute, zwei Bilder, die dafür exemplarisch stehen könnten, ein Screnshot und ein Handy-Foto [1].

Sie sind entstanden im Zug auf der Fahrt nach München, die dann in Ingolstadt unterbrochen wurde, da der Hauptbahnhof in München bis weit nach Mitternacht abgesperrt war.

Das erste Bild zeigt sinnbildlich einen Moment auf der im Zug abgerufenen Internet-Seite "Tagesschau.de", die ja im Verlauf dieses gesamten Freitagabends gespeist wurde von der "tagesschau24":


© all rights reserved

Und dann das erste Bild von der Werbe-Wand, mit dem morgens um drei die Passagiere dieses Zuges am Bahnsteig begrüsst wurden:


© all rights reserved

Anmerkungen

[1Beide in jeweils auf ihre Weise "unzureichender" Qualität und doch beide authentische Abbilder von dem Geschehen in dieser Nacht vom Freitag auf Samstag.