... nur herumSTROMern?

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 27. Juni 2016 um 19 Uhr 47 Minuten

 

Das Thema der Strom-Tarife ist nicht das erste Mal Gegenstand der öffentlichen Einzel-Fall-Beschreibung.

Es gibt einen vergleichbaren Beitrag schon aus dem Jahr 2010, in dem es auch um den Anbieter Vattenfall ging:

Strom: recht und billig

Aufgrund einer erneuten Anhebung der Strompreise wurde der Vertrag für das Büro in der Leistikowstrasse 3 in Berlin fristgerecht gekündigt, der "Provider" bleibt aber der Gleiche, da er auch für die Grundversorgung der Stadt Berlin zuständig ist.

Am Freitag, den 18. Juni 2016 wurden in einem Gespräch mit der "Hotline" Alternativen angefragt und auch solche angeboten.

Während das Vertragsangebot auf den Weg gebracht wird, trifft darauf am Tag danach (zufällig?) eine Mail in dem (Vattenfall bekannten) Postfach der "TBR GmbH, Langenbergstr. 32, 50765 Köln" ein, in der unter dem Brand-Logo SwitchUp.de angeboten wird, auf der Basis dieser Werte-Vorstellungen einen "ehrlichen Vergleich aller Angebote" für einen neuen Stromtarif bereitstellen zu können. [1]

Nach Bereitstellung der Adresse, das Namens und der voraussichtlichen Verbrauchsmenge [2] sowie einiger Präferenzen [3] wird ein Mail-Dienst aktiviert, über den die Antworten zugestellt werden. In der Zwischenzeit heisst es:

Ihre Tarifempfehlung ist nun in Arbeit
Auf Basis der Präferenzen, die Sie uns mitgeteilt haben, machen wir uns nun an die Arbeit und spüren die besten Angebote aus allen in Ihrer Stadt verfügbaren Tarife auf. Selbstverständlich unverbindlich sowie kostenfrei.
Ihre persönliche Empfehlungsübersicht senden wir Ihnen an Ihre E-Mail Adresse. Lassen Sie uns wissen, sollten Sie die Empfehlung nicht innerhalb eines Tages erhalten haben.

Es bedarf aber keine Tages Wartezeit, nicht einmal einer Stunde. Und dann wird folgendes mitgeteilt:


© all rights reserved

Dieses ist ein Auswahl aus einer Liste von insgesamt 437 Tarifen, die in Berlin angeboten werden. Und von denen sind 416 günstiger als der aktuelle Tarif von Vattenfall.

Also wird es jetzt spannend sein zu erfahren, welchen neuen Tarif Vattenfall selber anzubieten hat.

[...]

Am 27. Juni 2016 - also mehr als eine Woche danach - wird das Haus nochmals angerufen, da bislang immer noch kein Angebot vorliegt. Über den "Rest" schweigt des Sängers Höflichkeit...

Anmerkungen

[1Als Ansprechpartner wird aber unter dem Logo "Made in Berlin" die Firma Box at Work GmbH, Dunckerstraße 5. 10437 Berlin benannt.

[25.500 KwH

[3Preis: "wichtig", Ökostrom: "wichtig", Kundenbewertungen: "neutral", nur etablierte Anbieter: "neutral", "Ohne Bonus", Laufzeit: "Bis zu 12 Monate".


2290 Zeichen