twitter: Was nun / Was tun?

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 28. Juni 2016 um 10 Uhr 47 Minutenzum Post-Scriptum

 

Am 24. Mai 2016 wurde im deutschsprachigen twitter-Blog diese Nachricht abgesetzt:

Coming soon: Einfach mehr mit 140 Zeichen ausdrücken

In diesem Text ist von einer von updates die Rede, die "in den kommenden Monaten freigeschaltet" werden.

Was jetzt geschehen ist.

Und es wird ein Versprechen abgegeben, das lautet:

Zusätzlich zu den oben genannten Veränderungen möchten wir Euch auch in Zukunft helfen, noch mehr aus Euren Tweets herauszuholen. Wir arbeiten kontinuierlich daran, für Euch die bestehenden Nutzungsmöglichkeiten zu vereinfachen und neue hinzuzufügen, ohne dabei die einzigartige Kürze und Schnelligkeit von Twitter zu beeinträchtigen, die es zum besten Ort für Live-Kommentare, -Austausch und -Unterhaltungen macht.

Dieses Versprechen nehmen wir auch als Nutzer gerne an und sehen es als Herausforderung, klipp und klar zu zu beschreiben, wie twitter funktioniert und wie man es für seine spezifischen Zweck nutzen kann.

Dazu soll eine eigene Seite eingerichtet werden, auf twitter.

Aber, wie geht das, wenn man schon twitter Nutzer ist?

Denn sobald ich mit meinem Passwort "drin" bin, werden meine Profile angezeigt, in diesem Falle:

&

wie aber wird jetzt eine Seite angelegt, die

https://twitter.com/twitterusermanual

heisst?

ist man bereits angemeldet, findet sich dafür kein "Knopf" oder eine entsprechende Hinweis-Zeile.

Und es gibt auf Deutsch das "original" Hilfe-Center von twitter: "Wie können wir helfen?"
und dort gibt es auch eine LINK der Antworten bereithalten soll auf die Frage: "Brauchst du Hilfe beim Einrichten deines Twitter Profils?"

Allein, der daraufhin angezeigte Text: spricht von "Anpassen Deines Profils", nicht aber davon wie man ein weiteres Thema mit einem neuen Hashtag ins Leben rufen kann.

Gibt man in die Suchseitenmatrix das Wort "twitterusermanual" ein, lautet das Ergebnis: "No results found". Das gleiche Ergebnis zeigt das Wort: "Bedienungsanleitung"

Wir wissen aber, das von den Nutzern diese Begriffe schon als Account angemeldet wurden und finden die folgenden:

#twitterusermanual
#TwitterUserManual

Aber diese Einträge helfen wenig weiter.

Gibt man statttdessen einmal Twitter-User-Maunal ein, stösst man auf Texte wie diesen hier:

"Twitter’s missing manual" vom 20. Februar 2016 auf " [1]https://eev.ee/blog/2016/02/20/twit..."

Dort finden sich auch Hinweise zur advanced-search-page und viele weitere Beobachtungen dazu was geht - und was nicht?

... Wir werden den Fortgang dieser Bemühungen später weiterhin dokumentieren.