Berlinale Foto(s): Rabau / Ahrend

VON Dr. Wolf SiegertZUM Sonntag Letzte Bearbeitung: 14. Februar 2016 um 16 Uhr 55 Minuten

 

Hier der Text zur Einladung an die Mitglieder des Deutschen Journalisten-Verbandes Berlin an seine Mitglieder zur Vernissage am Abend des 9. Februar 2016 mit einer Auswahl aus den Berlinale-Fotos von Erika Rabau:

„Du bist zu erkennen an der schwarzen Lederkluft, an der Leica, an den blonden Haaren. An den Energien, mit denen Du auf Deine Motive zusteuerst. Und an der Stimme natürlich, denn manch-mal muss man sich in Deinem Beruf auch lautstark bemerkbar machen.“, schrieb Filmhistoriker und Publizist Hans Helmut Prinzler.

Liebe Mitglieder,

wir möchten Sie herzlich anlässlich der 66. Berlinale zur Vernissage „Erika Rabau – intime Momente mit den Stars der Leinwand“ und zum Filmabend „ERIKA“ am 9. Februar 2016 um 19.00 Uhr in unsere Geschäftsstelle einladen.

Mit dieser Ausstellung wollen wir Erika Rabau, eine der legendären Fotografinnen der Stadt, ehren. Jahrzehntelang stand die ungekrönte Königin der deutschen Celebrity-Fotografie auf der unsichtbaren Seite des Scheinwerferlichts und rückte mit unverwechselbarer Energie und Durchsetzungskraft die Stars und Sternchen der Berlinale sowie die Filmemacher ins rechte Licht.

Hans Helmut Prinzler über Erika Rabau: „In Deinen Bildern gibt es wenig Ruhe, viel Bewegung. Sie geben Atmosphäre wieder, sie zeigen Menschen in Aktion, sie sind Deine Blicke auf das Geschehen. Mit Gesten, Gefühlen, mit der Stimmung des Moments. Auch mit den inoffiziellen Augenblicken. Du bist die Dokumentaristin unter den Fotografen, Deine Bilder haben oft eine zweite oder dritte Ebene, einen Hintergrund, in dem etwas passiert. Du inszenierst nicht, Du beobachtest. Darin liegt die große Qualität einer Reporterin.“

Erleben Sie ein Rendezvous mit Fritz Lang, Billy Wilder, Konrad Wolf, Wolfgang Kohlhaase, Renate Krößner, Frank Beyer, Erwin Geschonneck, Henry Hübchen sowie Geraldine Chaplin, Kirk Douglas, Sally Field, Shirley MacLaine, Hanna Schygulla, Senta Berger sowie Michael Verhoeven, Francois Truffaut und Jean Luc Godard.

Die Auswahl der Fotos erfolgte mit freundlicher Unterstützung von Samson Vicent. Wir zeigen an diesem Abend seinen Film „ERIKA“. Erika Rabau und der Regisseur Samson Vicent sind zur Vernissage anwesend. Der Direktor der Internationalen Filmfestspiele Berlin Dieter Kosslick ist eingeladen.

Nicht aufgeführt in der Liste der von Erika Rabau Portraitierten und in der Ausstellung Gezeigten: Rainer Werner Fassbinder.

JPEG - 45.3 kB
Reiner Werner Fassbinder als Portrait von Erika Rabau im Blick von Wolf Siegert, fotografiert von Simone Ahrend

Wir tragen das an dieser Stelle nach: Mit einem Foto von Simone Ahrend., das Rainer Werner Fassbinder und den Autor dieser Zeilen / Herausgeber dieser Publikation zeigt. Beide haben nach dem Auszug aus dem Action-Theater in München an das Theater der Freien und Hansestadt Bremen dort zusammengearbeitet.


2852 Zeichen