Die neue Modell Eisenbahn Strecke

VON Dr. Wolf SiegertZUM Sonnabend Letzte Bearbeitung: 15. November 2015 um 11 Uhr 24 Minutenzum Post-Scriptum

 

Das erzählen die Quellen:

von der BILD- Zeitung [1] bis zur Wikipedia, von der Deutschen Bahn bis zum Sachsenspiegel des MDR.

Und schon seit dem September 2014 sind diese Bilder einer Testfahrt zu sehen:

Am Freitag, den 13. November 2015 konnte auf Einladung der Bundesbahndirektion in Berlin [2] eine dieser Testfahrten mitgemacht werden: Jetzt schon in einem regulären ICE 3: Deutschlands erstem Zug für Tempo 300 [3].

P.S.

Auf einer Testfahrt zwischen Paris und Strasbourg verunglückte heute der Testzug und stürzte mit über 50 Menschen an Bord von einer Brücke:

Dazu heute Franctvinfo ab 16:29 Uhr: Au moins dix morts après le déraillement d’une rame d’essai d’un TGV près de Strasbourg.

Dazu heute die ARD-Tagesschau ab 17:35 Uhr: Mehrere Tote bei TGV-Testfahrt.

Beide Regionalsender in Deutschland wie in Frankreich zeigen Luftbilder von den Versuchszügen: der MDR...


© all rights reserved

... und FRANCE 3 ALSACE


© all rights reserved

Für die, die des Französischen mächtig sind, hier ein Auszug aus der Nachrichtenseite von france inter mit einem Beitrag vom 14. November 2015, der ab 20:20 Uhr veröffentlicht worden war: "Dix morts dans l’accident d’un TGV".
Darin heisst es: " Le train circulait à quelque 350 km/h au moment de l’accident survenu à Eckwersheim, au nord de Strasbourg"

Anmerkungen

[1Da in der Redaktion eine Zugang auf die Seite http://www.bild.de/regional/leipzig/ice/bild-testet-zug-der-zukunft-43377418.bild.html von unseren Rechnern nicht mehr möglich ist, hier das Foto von der "richtigen" Zeitung, die ein Fahrgast auf der Rückkehr nach Berlin dabei war zu lesen.

[2die Kosten für die An- Abreise und Verpflegung wurden von der Pressestelle übernommen, die der Hotel-Übernachtung wurden aus eigenen Mitteln finanziert

[3Die zugelassene Höchstgeschwindigkeit dieser Züge aus der Baureihe 406 beträgt 330 Km/h