Ein Student obsiegt...

VON Dr. Wolf SiegertZUM Dienstag Letzte Bearbeitung: 9. Oktober 2015 um 13 Uhr 37 Minuten

 

Ein ehemaliger Student, inzwischen Magister, Maximilian Schrems aus Wien, und die Initiative Europa versus facebook obsiegen in ihrer Sorge um die bislang zumeist in den USA hinterlegten Facebook-Daten:

PDF - 554.7 kB

Fast zeitgleich mit der Verlautbarung der Gerichtsentscheidund die Reaktion von Anna Biselli auf Netzpoltik.org:

- Europäischer Gerichtshof: Safe Harbor ist ungültig!
Schluss mit der blauäugigen Datenübertragung in die USA.

Und später dann eine fortwährend ergänzte Liste mit

- Reaktionen aus Presse, Politik, NGOs, Verbänden und von Snowden (Update)

Und hier dann die ersten Analysen:

- Der Europäische Gerichtshof (EuGH) erklärt Safe Harbour für ungültig.Der Kommission wird eine Befugnisüberschreitung vorgeworfen.

- Der Ball liegt nun bei den EU-Staaten

Und: Es wird wahrlich keiner grossen Weitsicht bedürfen um vorherzusagen, dass die grossen US-Player nunmehr ihre Rechenkapazität in Europa entsprechend auf- bzw. ausbauen werden. Zumindest in Belgien und in Holland (durch Google).

Hier ein aktueller Einblick der IDC auf den weltweiten Server-Markt.