Frauenförderung bei der Deutschen Telekom

VON Dr. Wolf SiegertZUM Donnerstag Letzte Bearbeitung: 15. Juni 2015 um 10 Uhr 03 Minuten

 


© all rights reserved

"innovate | collaborate | empower to perform": Es geht um die Beantwortung der Frage. wie sich die Führungskräfte die Werte bei der Umsetzung der Ziele verhalten.

Anstatt eines Gesamtberichtes über die heute in Köln stattfindenden Hauptversammlung der Deutschen Telekom AG - von der Beschwerde, nicht zwei Stücken Kuchen bekommen zu haben, aber auch keinen Hotspot, über den Mangel an Service, bis hin zur Verwendung von zu vielen Anglizismen in der Telekom-Sprache - hier ein Auszug aus der Antwort zum Thema Frauenförderung.

PS:

Es lohnt sich wirklich, Teile dieser Versammlung nochmals nachzuhören. Denn es ist schon bemerkenswert, wie viele der Kleinaktionäre die Gelegenheit wahrgenommen haben, um auch über ihre Nutzererfahrungen reden zu wollen: Ein wichtiges Thema - am falschen Ort zur Darstellung gebracht. Und teilweise auch in einem Ton, der alle sachliche Begründung der Beschwerde in ihre Einzelteile zerlegt.

Dass es aber in der Tat Anlass zur Klage gibt, dazu berichten einige Zeit später u.a. diese Quellen, auf die wir aus Kreisen der Leserschaft aufmerksam gemacht wurden:

- http://www.golem.de/news/verbraucherzentrale-wochenlange-ausfaelle-bei-umstellung-der-telekom-auf-all-ip-1506-114394.html

- https://www.nvzmv.de/SES2310262/telefonumstellung?s=1

Massive Probleme und mieser Service bei Umstellung von Telekom-Anschlüssen auf Digital: Regelmäßig klagen Telekom-Kunden über Probleme bei der Umstellung ihrer Anschlüsse von analog auf IP-Telefonie, also einen komplett digitalen Anschluss für Internet und Telefon. Anschlüsse fallen laut Verbrauchern teils Wochenlang aus, Hausnotrufe funktionierten nicht mehr. Probleme bei der Sprachqualität und Gesprächsabbrüche zählen offenbar noch zu den kleineren Übeln. Häufig erhalten Verbraucher nicht einmal eine Antwort, geschweige denn Hilfe, wenn sie bei der Telekom um Rat fragen. Die Verbraucherzentralen haben dazu jetzt eine Online-Umfrage gestartet.


5231 Zeichen