Print versus Online

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 9. Dezember 2015 um 16 Uhr 24 Minuten

 

Zur Vorbereitung und als Hintergrund der heutigen ganztägigen Hochschulveranstaltung hier eine Auswahl von Film- und Text-Beiträgen zu dem Wechselverhältnis von Print- und Online-Angeboten. [1]

Der AV-Aufmacher

David Carson - The End Of Print 11. September 2006

Strassenumfrage in Deutschland

18. Februar 2013

Kira Gantner und Malena Menke, beides Studentinnen am Journalistischen Seminar, gehen in ihrer Audioslideshow der Frage nach, ob die gedruckte Zeitung eine Zukunft hat. "Das Thema Zeitungssterben ist topaktuell", sagt Kira Gantner. "Darum haben wir uns dafür entschieden. Außerdem fanden wir es interessant, zu hören, wer noch Zeitung liest, und aus welchen Gründen." Als Darstellungsform wählten sie die Audioslideshow, weil man sich dabei besser auf Ton oder Einblendungen konzentrieren könne, als wenn Bewegtbilder zu sehen seien. Außerdem überzeugte sie die Möglichkeit, mit künstlerisch anmutenden Symbol-Fotos zu arbeiten und aus Bildern Grafiken zu basteln.

Street-Interviews: WHITE

Street interviews Part IV - Print Versus Online

Published on May 6, 2013

Krissy and Sheena find out about reader’s feelings on print and online platforms for magazines.

Street-Interviews: BLACK

Published by GoldMyneTV July 17. 2014

FTD-Doku

Tod einer Zeitung - Teil 1/2 - Das Ende der Financial Times Deutschland - FTD Doku

NDR, 13. Dezember 2012

US-Dokus

What will the future of journalism look like? The dramatic fall of some of the biggest print publications has coincided with the the rise of internet giants; but where is the money in this world of free content? Is the biggest reach all that matters and how does investigative journalism compete with cats in hats? From paper boys to social networking, from the US to Europe, this sharp doc delves into the brave new world of journalism.

Rocky Mountain News for Sale.... How the digital revolution is killing print media by Journeyman Pictures, Published on Nov 7, 2013


Final Edition - The End of a Newspaper Film by Matthew Roberts Published on May 26, 2013

After 149 years and 311 days, the Rocky Mountain News published its final edition on February 27, 2009.

http://www.youtube.com/watch?v=JGBacrUAIDQ#t=76


The End of the Daily

Kristie Lu Stout examines why News Corps first tablet-only daily newspaper is folding. CNN, Published on Dec 4, 2012

Presse Vers Un Monde Sans Papier

ARTE HDDOC FR 2014 Published on Aug 31, 2014
Ein Film von Marie-Eve Chamard und Philippe Kieffer Regie: Pierre-Oliver Franc,ois [2]

La presse écrite traverse une crise sans précédent. Partout dans le monde, des journaux disparaissent et des réductions d’effectifs ont lieu dans les rédactions. L’arrivée d’Internet notamment a bouleversé le modèle économique traditionnel. Face à la concurrence, les groupes de presse réagissent et organisent leur révolution numérique. Enquête à Paris, Berlin, Londres, New York ou Jaipur, en Inde, auprès de journalistes et professionnels du secteur.

The Future of Publishing

Uploaded on Mar 9, 2010, this video was prepared by the UK branch of Dorling Kindersley Books and produced by Khaki Films (http://www.thekhakigroup.com/). Originally meant solely for a DK sales conference, the video was such a hit internally that it is now being shared externally. We hope you enjoy it (and make sure you watch it up to at least the halfway point, there’s a surprise!).

Studien

http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/index.php?id=506

ARD-ZDF-Online-Studie 2014

"Der Anteil der Internetnutzer ist in Deutschland 2014 auf 79,1 Prozent angestiegen. Die Zahl der Onliner wächst jedoch nur noch moderat..."

"Das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten wird indes bei weitem nicht ausgenutzt: Vier von zehn Onlinern nutzen das Internet nur sehr limitiert und beschränken ihre Nachfrage auf wenige bekannte Anwendungen. Informationen suchen, Suchmaschinen nutzen und E-Mail-Kommunikation sind nach wie vor mit Abstand die häufigsten Anwendungen. Den Internetnutzern sind die Grenzen ihrer Netzkompetenz durchaus bewusst. Nur 15 Prozent schätzen ihre Internetkenntnisse als „sehr gut“ ein, weitere 51 Prozent als „gut“. Die sehr internetaffine junge Altersgruppe der „Digital Natives“ (14 bis 29 Jahre: „sehr gut“: 26 %) sowie Männer (20 %) schätzen ihre Internetkompetenz am höchsten ein."

Artikel

Spotify for journalism? This app wants to tackle the fragmented news market
von Soham Adwani 1:00 pm on Dec 11, 2014 [3]


Journalismus: 12 Thesen zu Print und Online
Dünkel der Tradition gegen Arroganz des Fortschritts: Oft verstehen sich Print- und Onlineredaktionen nicht. Zeit, das zu ändern.

Von Bernd Ulrich und Jochen Wegner In: DIE ZEIT Nº 14/2014, 26. März 2014 16:55 Uhr


Print vs. online: Wie sieht der Journalismus von morgen aus?
Von Jürgen Hein und Esteban Engel, dpa 26.07.2013, 16:28 Uhr


Online versus Print?
Internationale Umfrage von Eurocom Worldwide zeigt Mediennutzungsverhalten von Führungskräften im Technologiebereich

(PresseBox) (München, 07.03.2011)


Print- und Onlinereichweite der Zeitungen in Deutschland im Jahr 2013

Statistik über die Print- und Onlinereichweite der Zeitungen in Deutschland. Laut Best4Planning 2013 lag die Reichweite der Onlineportale der Zeitungen bei fast 45 Prozent. Die Printausgaben kamen auf eine Reichweite von mehr als 63 Prozent.


Online versus Print – ein Verdrängungswettbewerb?
von Daniel Fiene 2007_08


Anmerkungen

[1Diese Hinweise sind erstmals am 7. Oktober 2014 für einen Vortrag vor VertreterInnen aus dem Presse- und Verlagssektor aus Vietnam vorbereitet worden, konnten bei dieser Gelegenheit aber nur in wenigen Auszügen zum Einsatz gebracht werden und wurden für diesen Tag ergänzt und aktualisiert.

[3Eine Empfehlung von Kai Diekmann in seinem Tweet vom 12. Dezember 2014, 2:41 pm:


5487 Zeichen