NMI 2014

VON Dr. Wolf SiegertZUM Mittwoch Letzte Bearbeitung: 31. Dezember 2014 um 01 Uhr 43 Minuten

 

NMI 2014 – Neue Medien in der Informationsgesellschaft
Virtuell und doch zuverlässig: Cloud für sichere Anwendungen

Die Alcatel-Lucent Stiftung, die Technische Universität Berlin, das FZI Forschungszentrum Informatik und die Informationstechnische Gesellschaft im VDE (ITG) veranstalten am 2. Juli 2014 die große Jahreskonferenz NMI 2014 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

9:30 Uhr Check-In und Empfang der Teilnehmenden

10:00 – 10:15 Uhr Begrüßung
- Prof. Dr.-Ing. Stefan Jähnichen, Technische Universität Berlin
- Prof. Dr. Erich Zielinski, Alcatel-Lucent Stiftung

10:15 – 11:45 Uhr Session 1 – Grundlagen, Technologien, Trends

Herausforderungen und Ansätze für Software Defined Data Center
- Prof. Dr.-Ing. Stefan Wesner, Universität Ulm

Schöne neue Welt... auch hinter den virtuellen Anwendungen stecke "virtuelles Blech" mit all seinen unvorhergesehenen Schwierigkeiten und Herausforderungen.

Cloud und Netzwerke
- Dr. Andreas Gladisch, Deutsche Telekom T-Labs, Berlin

Dienste dezentral organisieren oder zentral koppeln? 50msec... ist die Latenz, die gerade noch akzeptiert wird. Diese Anforderung lässt sich aber nicht mehr über zentralisierte Rechenzentren (allein) erfüllen.
Die Abteilungen "Netze" denken über standardisierte Ressourcenprovisionierung nach, die Abteilungen "Internet-Infrastruktur" dagegen ist dezentralisiert, mit Content Delivery Networks, CDN’s und On-Net-Media Delivery
"Technisch ist das schon eine grosse Herausforderung. Aber noch viel schlimmer ist es in den Köpfen in der Leute."

QoE Management für Cloud Anwendungen
- PD Dr. Tobias Hoßfeld, Dr. Thomas Zinner, Universität Würzburg

Wie lässt sich die Nutzerzufriedenheit, QoE, während der Nutzung der IP-basierten Dienste messen? Dies Frage soll in einem DFG-Projekt geklärt werden.

Sitzungsleitung: Dr. Andreas Gladisch, Technische Universität Berlin, T-Labs

11:45 – 13:15 Uhr Session 2 – Anwendungen und Herausforderungen

- Volker Hilt, Alcatel-Lucent Bell Labs, Stuttgart
- Dr. Joachim Schaper, AGT International, VP Research, Darmstadt
- Max Ahrens, Deutsche Börse Cloud Exchange AG, Eschborn

Sitzungsleitung:
- Prof. Dr.-Ing. Stefan Tai, Forschungszentrum Informatik (FZI)

14:00 – 16.00 Uhr Session 3 – Randbedingungen, Herausforderungen, gesellschaftliche & rechtliche Fragestellungen

Herausforderungen für Netzbetreiber (Änderungen Geschäftsmodelle, …)
- Olaf Schnapauff, CTO Cloud & Emerging Products, T-Systems

Ja, es stimmt, die "deutsche Salesforce" wird in Kooperation mit der T-Systems gestartet und alle Daten würden hier in Deutschland gehostet werden.

Die Cloud: Herausforderungen an der Schnittstelle von Informatik und Recht
- Dr. Oliver Raabe, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

"Ich bin Jurist, jetzt wird es bitter für sie..."
"Wenn Sie das jetzt verstanden haben, dann haben Sie mehr verstanden als 40% meiner Kollegen."
Rückblick auf die Verwaltungsverfahrungsabläufe, die per Gesetz verabschiedet werden. Dann kommt Bernd Lutterbeck aus Berlin mit Kollegen, entwickelt das Modell der "Informationellen Selbstbestimmung" und schaffen eine gemeinsame Sprache.
Rechtmässigkeit - Datensparsamkeit - Erforderlichkeit - ...
_Dann kommt das "Teledienstedatenschutzgesetz" von Herrn Tettenborn... und es wird in immer weiteren Schichten erweitert.
Was wir heute brauchen, ist EINE GEMEINSAME SPRACHE.
"Sie verstehen jetzt, warum ich noch nicht daran glauben kann, dass es Cloud-LÖSUNGEN gibt". Das Haftungsrecht muss schichtübergreifend realisiert werden.
"Wir können daran sterben, dass wir keine Daten mehr haben - oder keinen Strom."

Sitzungsleitung:
- Peter Domschitz, Alcatel-Lucent Bell Labs, Stuttgart

Podiumsdiskussion

- Olaf Schnapauff
- Dr. Oliver Raabe
- Prof. Dr.-Ing. Stefan Tai
- Peter Domschitz

Sitzungsleitung:
- Prof. Dr.-Ing. Stefan Jähnichen, Technische Universität Berlin

16:00 – 17:00 Uhr Networking Session / Inspiration


 An dieser Stelle wird der Text von 4020 Zeichen mit folgender VG Wort Zählmarke erfasst:
f233ae7fe241e5f184fb39d6aa9236