Einer von vier Milliarden

VON Dr. Wolf SiegertZUM Freitag Letzte Bearbeitung: 19. Januar 2015 um 17 Uhr 15 Minuten

 

Zunächst war als Überschrift für diesen Text die Zeile

"Das Brot, die Spiele und der Tod"

vorgesehen.

Dann aber erscheint an diesem Tag in der Online-Ausgabe der FAZ ein Korrespondentenbericht von Marcus Theurer aus dem Londoner Stadtbezirk Newham unter dem Titel:

"Olympia im East End
Brot und Spiele
"

Dieser Bericht ist wirklich beispielhaft, sowohl von seiner journalistischen als auch von seiner inhaltlichen Qualität.
Wer sich nur mit einem Stück Lektüre als pars pro toto diesem Thema nähern will, dem sei dieses Stück aus der FAZ empfohlen - und der zunächst für diesen Text geplante Titel dem Kollegen überlassen. [1]

Dass es in diesem Titel auch um den Tod ging, das ist zurückzuführen auf die Moderation von Barbara Hallweg in den Heute-Nachrichten des ZDF, das an diesem Tag auch für die Live-Sendung von der Eröffnung der Olympischen Spiele in London verantwortlich zeichnet.

Nach dem diesem Ereignis geschuldeten Aufmacher leitet sie den nachfolgenden Themenwechsel mit den folgenden Worten ein:

"In der Antike war es guter Brauch, während der Olympischen Spiele alle Kampfhandlungen ruhen zu lassen. Für die Menschen in Syrien wäre das ein Segen."

Und es folgt der Bericht Entscheidungsschlacht in Aleppo des Auslandskorrespondenten Dietmar Ossenberg "aus der Hauptstadt Damaskus über die bevorstehende Schlacht in der syrischen Großstadt Allepo. Hier rechnen Kämpfer und Bevölkerung mit einem Massaker - in der von der "Mutter aller Schlachten" die Rede ist.

Krasser geht es nicht mehr.

Während dort in den nächsten Tage Hunderte, vielleicht Tausende ihr Leben lassen werden [2], nehmen vier Milliarden [3] während der Eröffnung der Sommerspiele eine Gedenkminute für all diejenigen wahr "die heute nicht mehr mit dabei sein können".

Viele Londoner hatten Fotos eingeschickt, von denen auch ausgewählte mit eingeblendet wurden - doch wo sind die Fotos derjenigen 27 Opfer, die vor 40 Jahren in München ihr Leben lassen mussten? Und wo sind die Stimmen der Überlebenden, die bis heute um die Anerkennung dieser Todesfälle kämpfen müssen?

Da hilft auch nicht, wenn sich der ach so komische Mr. Bean als e-piano-player in Sir Simon Rattles Orchester als Fotograf parallel zu seinem wahrlich ein-tönigen Klavierspiel an seinem Tasteninstrument versucht


© all rights reserved

Aber es hilft der Firma Apple, ihren inzwischen leicht lädierten Ruf mit etwas olympischem Glanz in Viermilliarden Haushalten in aller Welt wieder etwas aufzupolieren zu können.

Anmerkungen

[1Im Vergleich dazu die ZDF-Reportage aus dem londoner East End von Yacin Herlein und der Redaktion von Harald Lüders und Beate Thorn ---- wobei auch an dieser Stelle nochmals gesagt werden muss, dass der Herausgeber nicht für eine ausreichend lange Gültigkeit auch dieses Links wird garantieren können.

[2DbD ist kein Ort grosser politischer Kommentarspalten. Aber nach allem, was hier in Europa bekannt geworden ist, kommt es in Aleppo zu einer wahrlich unheiligen Allianz zwischen al-Qaida, dem CIA, und den Saudis. Vemittlung? Unmöglich!

[3Siehe dazu die Online-Ausgabe des Hamburger Abendblatts vom 27.07.2012, 22:11 Uhr:
"Olympische Spiele 2012 in London
Vier Milliarden Menschen sehen Eröffnungsfeier von Olympia"
"Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele hat mit spektakulärem Knalleffekt begonnen. Vier Millarden Zuschauer vor den Fernsehern."


 An dieser Stelle wird der Text von 3406 Zeichen mit folgender VG Wort Zählmarke erfasst:
e721d95e29b3ccc93d54a6bdbd6b7e