SPIP 2.1 / 3.0 Trial - and Error?

VON Dr. Wolf SiegertZUM Mittwoch Letzte Bearbeitung: 19. Januar 2015 um 16 Uhr 57 Minuten

 

Bald ist es soweit:

Diese hier genutzte Seite wird sich demnächst auf der Basis der Version SPIP 2. 1 in ein neues Format gewandelt werden.

Eine erste Testversion liegt bereits vor, ist aber noch nicht zur öffentlichen Verwendung freigegeben.

Eine erste Einsicht ist dennoch möglich - unter der Adresse:

http://irismediainfo.lili.de

Weiters besteht die Möglichkeit, auf einem ausreichend breiten Bildschirm sich die aktuell genutzte sowie die neu einzurichtenden Version parallel anzusehen:

http://irismediainfo.lili.de/vergleich.php

Hier eine Übersicht über wesentliche Neuerungen bzw. Veränderungen:

GESTALT:

- Die bisher auf der rechten Spalte untergebrachten Zusatzfunktionen - wie die Vergrösserung und Verkleinerung der Schriften, das Angebot, die Seite auszudrucken bzw. daraus ein PDF zu verfertigen, eine Feedback-Möglichkeit etc. - werden stattdessen in einem Block auf der Hauptseite untergebracht. Damit kann dieSeite sohl im stationären als auch im mobilen Nutzungsmodus zum Einsatz gebracht werden.

- Beim ersten Aufruf der Seite wird in Zukunft geprüft werden, ob diese über einen stationären Rechner mit einem grossen Bildschirm, von einem Tablet-Computer oder auf einem anderen mobilen Empfangsgeräte aufgerufen wird.

- Die "Vor-" und "Zurück-"Funktion wird die bisherige Anwendung durch das Anklicken der interaktiven Dreiecke ersetzen. Diese "Timeline" wird bis auf den Anfang der Seite zu Beginn des Jahres 2004 (sic!) zurückscrallen und bis auf die weitestgehende "Preview"-Seite vorausschauen.

FUNKTION:

- Jede der neuen Seiten soll mit dem W3C-Anforderungskatalog voll kompatibel sein. Siehe Screenshot Markup Validation Service :


© all rights reserved

- Seiten, auf denen kein Java-Skript aktiviert ist, geben dennoch einen Mindestsatz an Informationen preis - und bieten die Nutzung von Java mit an.

- Das asynchrone Nachladen von Java-Skripten via Ajax wird als Default-Funktion aktiviert.

- Die bisher schon mögliche Herstellung eines PDF-Files wird wesentlich vereinfacht, da nur noch CSS bzw. html-commandes eingesetzt werden

- Die bislang separat zur Verfügung gestellte RSS-Abo-Funktion wird auf die Social-Bookmarking-Ebene mit eingestellt werden.

- Die Funktion "suchen" wird wesentlich erweitert, ja zu einer der Kernanwendungen der Seite. In diesem Feld kann sowohl nach spezifischen Stichwörtern als auch nach ganzen Textzeilen gesucht werden (sollte dieses gewünscht werden, kann diese Funktion auch auf eine Schlagwortsuche aller bisher verwandten Begrifflichkeiten ausgeweitet werden).

NEUE FUNKTIONEN:

- Seiten, auf denen kein Flash aktiviert ist, geben dennoch einen Mindestsatz an Informationen preis - und bieten die Nutzung von Flash an.

- In einer bereits avisierten Nachfolgeversion wird die aktuelle Darstellung von Videos in der Flash-Version auf die Nutzung der HTML 5 Fassung erweitert werden.

- Die Texte werden mit der Vorlesefunktion vom Linguatec-Voice-Reader angehört werden können.

GENESE:

- Für die neue Ausrichtung der Funktionalitäten wird ab sofort der "Baukasten" mit Namen ZPIP eingesetzt.
Damit ist es möglich, in kürzester Zeit auf der Basis von vorgefertigten Modulen neue Webseiten zu erstellen. Dahinter wiederum steckt die Idee der "Vererbung" von bereits angelegten Parametern. Und darüber hinaus die Möglichkeit, diese "Layout-Themen" nach eigenem Gutdünken zu individualisieren.

- Was YouTube kann, kann das MEDIASIP-Projekt inzwischen auch leisten - und dazu noch einiges mehr. Diese ist keine YouTube-Clone sondern eine eigenständige entwickelte Anwendung, die verspricht, eine eigene nutzergenerierte Plattform mit vergleichbaren Qualitäten anbieten zu können

NACHTRÄGE

Ende des Monats Juli 2012 ist die hier besprochene Umstellung bereits durch eine erneute Umstellung - nunmehr auf die Version 3.0 - ausser Kraft gesetzt worden.

Als "Pausenfüller" hier ein Überblick über die bisherigen Entwicklungen des Systems, der als Video eingehen werden kann unter dem Link:

http://medias.spip.net/medias/video-tutorials/article/evolution-de-spip-hd?lang=fr


 An dieser Stelle wird der Text von 4121 Zeichen mit folgender VG Wort Zählmarke erfasst:
e5c6e71913931f4cc21fb1348ea63a