No Show: INTERACTIVE Memories

VON Dr. Wolf SiegertZUM Mittwoch Letzte Bearbeitung: 19. Januar 2015 um 15 Uhr 12 Minuten

 

Trend-Kongress für Imaging Innovationen

Vom 29. Februar bis 1. März 2012 wird die photokina das 3. Business Forum Imaging Cologne im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse präsentieren.

Im Vorfeld der Weltmesse photokina 2012 treffen sich hier Hersteller, Bilddienstleister und Handel, um die wichtigsten Trends auf dem Imaging-Markt zu diskutieren. Internationale Experten und Top-Manager aus der Branche werden ihre Ideen für die Vermarktung digitaler Bildprodukte  [1] vorstellen und sich dabei über neue Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen austauschen.

Das neue Motto des Business Forums Imaging Cologne 2012 heißt „Memories are more...INTERACTIVE” und spiegelt die Entwicklung wieder, dass immer mehr Menschen nicht nur ihre Erinnerungen in Fotos und Videos festhalten, sondern auch praktisch von jedem Ort aus mit Bildern kommunizieren. Dabei teilen sie ihre Erlebnisse in Echtzeit miteinander und nutzen dafür neben Kameras, Camcordern und PC immer öfter Mobile Imaging Geräte wie Smartphones und Tablet Computer, aber auch internetfähige HD-Fernseher. Diese Trends bieten die Chance, innovative Produkte und Bilddienstleistungen zu entwickeln, die auf dem Business Forum Imaging Cologne 2012 diskutiert und in ihrer ganzen Vielfalt auf der photokina 2012 präsentiert werden.

Als Partner unterstützen der Photoindustrie-Verband und das Marktforschungsunternehmen GfK Retail and Technology die Veranstaltung. Organisiert wird die Konferenz wie bisher von INTERNATIONAL CONTACT, der globalen Schwesterzeitschrift von imaging+foto-contact, und dem weltweiten Informationsdienst, Photo Imaging News, USA.

zitiert nach:
www.bfi-photokina.de/de/bfi/home/index.php

Hier das Programm vom

Mittwoch, 29. Februar 2012

9:30 – 9:45 Begrüßung

9:45 – 10:30 Eröffnungsvortrag:
Olen Ronning, Senior Designer, Artefact, Seattle
WVIL – Ein Konzept für die Zukunft der Fotografi e

10:30 – 11:15
Liz Cutting, Executive Director, Imaging Sector Consumer Technology, The NPD Group
Marion Knoche, Global Director, Imaging and Stationary, GfK Retail and Technology
Imaging Bestseller – mit und ohne Netzwerke

11:45 – 12:30
Darren Johnson, Regional Director and Vice President Retail Systems Solutions,
Paper Output Systems and Film Capture EAMER, Eastman Kodak Company
Soziale Netzwerke und Fotografi e – ein neues Paradigma

12:30 – 13:15
Jürgen Motz, Senior Expert Innovations Mail, Deutsche Post DHL
„Social Memories“ – so werden digitale Erinnerungen zum Buch

14:15 – 15:00
Alexandra Gebhardt, Chief Social Media Strategist, Inside Media Networks, New York
Neues aus dem Netzwerk: Umsatz mit Innovationen

15:00 – 15:45
Lee Cowles, Geschäftsführer Blurb Europe
Ein neues Fotobuch-Geschäftsmodell: eBooks

16:15 – 17:00 Mark
Drasutis, Senior Director, EMEA Product Marketing, Yahoo!
Freunde und Features: Neue Chancen durch Foto-Communities

17:00 – 17:30
Christian Schubert, Business Development Manager, Fujifi lm Europe GmbH
„Social Retailing” – das neue Einkaufserlebnis im Fotohandel

18:30 – 24:00 Abendveranstaltung

Donnerstag, 1. März 2012

9:30 – 10:15 Gastvortrag:
Philipp Riederle, New Media Enthusiast, Phipz Media
„Meine Erinnerungen und ich“

10:15 – 11:00 Liz Cutting, Executive Director, Imaging Sector Consumer Technology, The NPD Group
Der interaktive Konsument

11:30 – 12:15
Tommy Bacherle, Category Manager Imaging Products and Services, dm-drogrie markt
Mit Innovationen Nachfrage schaffen

12:15 – 13:00 Podiumsdiskussion
Moderator:
Martin Wagner, Ringfoto
Wie wird der Fachhandel „cool“?

14:00 – 14:45
Simon Faulkner, EMEA Business Director, Eye-Fi Inc.
Digitale Erinnerungen erleben

14:45 – 15:30
Dr. Hans-H. Graen, CEO, F&G Digitalspezialist
Mit alten Bildern Geld verdienen und neue Umsätze sichern

15:30 – 15:45 Schlusswort und Ausblick

Zu Beginn dieser Woche wurde dem Veranstalter folgende Absage übermittelt:

Das Thema der Erinnerungskultur...

... hat in der vergangenen Woche ein ungeahnte Aktualität erfahren.

Die Fotografin Gabriele Fromm ist verstorben

Gabi †

Als Mitglied des Vorstandes des DJV-Berlin werden wir uns dazu am 29. Februar besprechen.

Und als ihr Kollege und Vertrauter werde ich am 1. März an der Beerdigung teilnehmen.

Damit muss ich meinen Aufenthalt in Köln im Rahmen der Veranstaltung "INTERACTIVE Memories" absagen.

Sie wissen, wie sehr mir an der photokina liegt, dennoch gab es zu dieser Entscheidung keine Alternative.

Den Ihnen gebührenden Erfolg wünscht, von Berlin aus,

Ihr

[gez.] Wolf Siegert

PS.
Sollte es eine Aufzeichnung dieser Veranstaltung geben, wäre ich sehr an einer Bereitstellung derselben interessiert.

Wolf Siegert, Ph.D.
施 歌 德

Anmerkungen

[1Hervorhebung durch den Herausgeber


 An dieser Stelle wird der Text von 4715 Zeichen mit folgendem VG Wort Zählpixel erfasst:
dc9a6ce69afa234d3abeb622fea5d3