AUF BESONDERE EINLADUNG: - 3

VON Dr. Wolf SiegertZUM Dienstag Letzte Bearbeitung: 15. Januar 2015 um 23 Uhr 31 Minuten

 

... wird es - drei Wochen nach der IFA und einer Woche nach der IBC - am Freitag, den 18. September 2009 auf besondere Einladung ab 18 Uhr einen Empfang in der HOME BASE LOUNGE am Potsdamer Platz in Berlin geben.


© all rights reserved

Das Thema dieses Abends: Generalprobe für den 65 Geburtstag.

Im Hintergrund und zur Ausgestaltung dieses Abends wird es eine diskrete Form eines Beiprogramms geben, das im Verlauf der Planungen an den Vortagen in "DaybyDay" in der zeitlichen Reihenfolge dieser vier abendlichen Stunden skizziert worden ist:

- ab 18 Uhr: siehe Montag, der 14. September 2009
- ab 19 Uhr: siehe Dienstag, der 15. September 2009
- ab 20 Uhr: siehe Mittwoch, der 16. September 2009
- ab 21 Uhr: siehe Donnerstag, der 17. September 2009
- die Danksagungen: siehe Samstag, den 19. September 2009

Ab dieser zweiten Stunde dieses Abends werden wir auch Gäste kennenlernen können, denes es nicht möglich war, persönlich an dieser Begegnung in Berlin teilzunehmen. Viele von Ihnen leben im Ausland - oft in ganz anderen Zeitzonen. Daher wollten wir es auch ihnen dennoch ermöglichen, zumindest online "teilnehmen" zu können.

Das Zauberwort dazu heisst twinity.

JPEG - 13 kB

Hier ein Screenshot vom letzten Update auf die Beta-Version 53321 [1]. [2]
 [3].

Wer mit einem Windows-Rechner dabei ist, kann sich anmelden unter:

- https://www.twinity.com/en/signup_codes/open_beta/users/new.

Wer es mit einem MAC zu tun hat, wird sich noch etwas gedulden müssen, kann sein Interesse aber schon bekunden unter:

- http://www.twinity.com/en/mac_users/new.

Achtung, wer "nur" mit einem Laptop älterer Bauart dabei sein kann oder mit einem langsamen Online-Anschluss, wird früher oder später "Performance"-Probleme bekommen. In diesem Falle könnte eine kurze Rückmeldung hilfreich sein.

Der erste Treffpunkt liegt auf der Startseite am Ostteil des Brandenburger Tors. Unten im Mittelfeld findet sich eine Leiste mit verschiedenen Bedienungselementen. Das am weitesten nach Links gerückte Icon lautet "Mini-Map".
Wenn man diese anklickt, wird der aktuelle Standort auf einer kleinen Karte angezeigt.
Rechts daneben findet sich eine Textzeile die "Clubs and Bars" lautet. Da der Versuch, diese zu aktivieren, nicht erfolgreich war, hier der direkte Link mit dem Zugang zur virtuellen HomeBase Lounge in Berlin:

- http://www.twinity.com/en/places/13774

JPEG - 23.3 kB

Im Selbstversuch wurde dem eigenen Avatar zur Feier des Tages ein Anzug verpasst - und darüber hinaus versucht, dem vorgefertigen fremden Gesicht ein "eigenes" Foto zu verpassen. Das alles nach gut einem Jahr der Mitgliedschaft, die laut Aufzeichung im Profil mit dem 5. September 2008 begonnen hat.
Dazu gibt es unter "Profile" eine Funktion "Create Face from Photo". Die Software erlaubt es, vom eigenen Rechner ein Foto zu suchen, einzuladen und zu bearbeiten, Dieses muss aber auf eben diesem Client-Computer liegen und darf nicht irgenwo im Netzwerk verborgen sein.

JPEG - 20.1 kB

Nach dem Anpassen der Blick- und Bildpunkte wird vom System eine Verarbeitungszeit von ca. 15 Minuten aufgerufen. Aber schon kurz nach dem Start kam die Meldung: "Incorrect controll points." Und das änderte sich auch nicht nach einem zweiten Versuch.

Also wird das Ganze nochmal mit einem zweiten Bild versucht:

JPEG - 18.9 kB

Und dann mit einem Dritten...

... und dann wird eingesehen, dass es zur Ausgestaltung eines guten Portraits sowohl eines fotografischen Blicks auf die "forefront" als auch auf das Seitenprofil bedarf.

Anmerkungen

[1Erstellt am Sonnabend, den 12. September 2009 um 9:45 Uhr.
Wer das Gesamtbild von Bildschirm verschwinden und stattdessen als offene Anwendung auf der sogenannten "Taskleiste" platzsparend fixieren will, muss auf der linken Seite des Keyboards die Tastenkombination "ALT und "Pfeil-nach-unten" betätigen.

[2Wer mit einer deutschen Tastatur arbeitet muss wissen, dass die lingua franca dieses Programms das Englische ist - und daher auch die Tastaturbelegungen mit den englichen Kürzeln identifiziert werden. Auch wenn manche diesen Hinweis als "überflüssig" einschätzen mögen: die links und rechts unten jeweils aussen angebrachte Taste "Strg" wird in der englischen Anleitung mit "Ctrl" angesprochen. ["Strg" steht für "Steuerung", "Ctrl" für "Control".

[3Wie erfreulich, dass endlich jemand auf die Idee gekommen ist, Berlin nicht mit irgend einem Standort, etwa dem Hackeschen Markt, opitisch anzukündigen, sondern mit einem Blick auf die Skyline...


 An dieser Stelle wird der Text von 4486 Zeichen mit folgender VG Wort Zählmarke erfasst:
798fab0af34474abc587f84d1d2610