CES (IV)

VON Dr. Wolf SiegertZUM Sonnabend Letzte Bearbeitung: 15. Januar 2015 um 22 Uhr 16 Minuten

 

DIESER TEXT IST NOCH IN ARBEIT ! WS.

Heute ist der letzte Tag der Teilnahme an der International CES.

Und wenn man all das Gesehene und Erlebte Revue passieren lässt, ist es wirklich interessant zu vergleich, wieviel "mehr" an Informationen und Eindrücken man durch die eigene Anwesenheit auf dieser Show hat sammeln können - insbesondere im Vergleich zum Jahr 2008, als die Ereignisse dieser Veranstaltung ausschliesslich durch das durchpflügen des Internets dargestellt und kommeniert worden sind.

Vielleicht kann man das Ganze so zusammenfassen. Wer diese Veranstaltung braucht, um sich mit Anderen zu treffen und an nicht öffentlichen Begegnungen teilzunehmen, dem sei eine Reise auf jeden Fall angeraten. Wer hingegen die Örtlichkeiten und die hier herrschenden Rituale und Ärgernissen kennt [1] der kann auch getrost darauf verzichten. [2]

Hier aber gab es die Gelegenheit, auch mit dem Federal Communications Commission (FCC) Chairman Kevin Martin und seinem Team, als auch mit dem CEY President Gary Shapiro - wie auch mit vielen anderen hier nicht Genannten - persönlich sprechen zu können. Und allein das war dann doch schon allemal die Reise Wert.

FCC Chairman Kevin Martin will join CEA President and CEO Gary Shapiro for a
one-on-one discussion addressing Chairman Martin`s tenure at the FCC, as well as
challenges likely to confront the incoming Administration and the consumer
technology industry, including the upcoming digital television transition, cable
compatibility and broadband. Chairman Martin`s session is slated for 1:30-2:30
p.m., Saturday, January 10 at the Las Vegas Convention Center (LVCC), North
Hall, N255-257. This will be his third Industry Insider appearance at the
International CES.