Cherno, Mario, Sascha, & Wolf

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 15. Januar 2015 um 22 Uhr 12 Minuten

 

Nichts ist schwerer als über jene zu schreiben, deren Rolle man auch gerne - ein Stück weit - gespielt hätte.

Aber dieses Journal wird noch ein zeitlang "à la cantonade": auf der Hinterbühne verbleiben, hinter dem eisernen Vorhang, jenseits der Scheinwerfer.

Auf der Bühne davor braucht man dagegen solche Leute wie Cherno, Mario oder Sascha. Wir brauchen sie offensichtlich, weil es not-wendig ist, sich auch mit Menschen identifizieren zu können, die für den gelebten Wandel stehen.

Cherno


ist zu wünschen, dass er auch weiterhin "fit wie Turnschuh" sich den geistigen Herausforderung dieser sich wandelnden Welt und seiner Freunde wird stellen können und mögen.

Mario

© all rights reserved

ist eben nicht mehr der Super-Mario der Spiele Welt, sondern hat sich zum Botschafter des kleinen digtalen Fernsehspiels gemausert.

Sascha

© all rights reserved

ist es gelungen, aus seinen Niederlagen Erfolge zu machen und seine einstigen Vermarktungsstrategien auf Kosten Anderere nun als Kommunikations-Künstler zum eigenen Wohle zu vernutzen.

Und jenem Autor und Herausgeber, der sich seit 2004 in dieser selbst geschaffenen digitalen Gazette ständig schreibend dagen wehrt, einen Satz mit "ich" schrieben zu wollen - hier steht es nunmehr erstmals zur Disposition - Wolf ist es ein Anliegen. auch weiterhin im Schlagschatten dieser freundlichen als pars pro toto benannten Auguren des Wandels und der von ihnen vermittelten Aktionen und Attraktionen stetig und selbstbewusst aber möglichst ohne jegliche Vermarktungsattitüte das zu tun, was ihm als seine Aufgabe zugefallen ist: Zeitzeuge zu sein in einer Zeit, die vielen mit zunehmender Digitalisierung immer mehr zu entschwinden scheint - in der es gilt, mehr denn je in den fraktalen Facetten der vielen kleinen Besonderheiten nach dem Allgemeinen zu fahnden, aus den Abenteuern des Erlebens die Moral des Überlebens herauszulesen und aus den Diskontinuitäten von Nullen und Einsern nach alten und neuen Vektoren der Kontinuität nach dem Untergang der analogen Welt zu suchen.


 An dieser Stelle wird der Text von 2060 Zeichen mit folgender VG Wort Zählmarke erfasst:
5b85a46ba3708568b46f33d84b68e7