IFA_08 (wrap-up)

VON Dr. Wolf SiegertZUM Donnerstag Letzte Bearbeitung: 15. Januar 2015 um 21 Uhr 29 Minuten

 

Vielleicht ist es noch zu früh, wirklich ein Fazit von der IFA 2008 ziehen zu können.

Aber nachdem die 20-Uhr-Tagesschau am 3. Mai um 2008 sich unter "Das Ende der IFA" bereits mit einer zusammenfassenden Darstellung mit dem Satz aufmacht:

© all rights reserved

IFA geht mit Auftragsrekord in Höhe von 3 Milliarden Euro zu Ende [1]

IFA wrap-up...
... in der 20 h. Ausgabe der "Tagesschau" vom 3. Sept. 2008
© all rights reserved

und am nächsten Morgen bei Brötchenholen der Kiosk-Mann mitteilt, dass es auf der IFA einen neuen Rekord gegeben habe, ist es wohl durchaus legitim, selber nochmals auf den einen oder anderen Punkt hinzuweisen.

Allerdings wird diese "Zusammenfassung" von ganz besonderer Natur sein: Denn in diesem Jahr war die Anzahl der persönlichen Begegnungen, Gespräche und Teilnahme an öffentlichen wie geschlossenen Veranstaltungen so dicht, dass es - ja, es ist wahr - zeitlich nicht einmal dazu gereicht hat, auch nur ein einziges Mal auch nur in eine der vielen Hallen ein eigenes Auge geworfen zu haben.


© all rights reserved

Die Ausnahmen davon war die Teilnahme an der Panasonic-PK vor Beginn der IFA-Eröffnung sowie eine schneller Gang über die Stände von LOEWE und dem ZDF. [2]

LeserInnen, die schon länger dabei sind, wissen, dass es schon fast eine Tradition war, am Schluss der IFA immer auch Bilder von dem Abbau der Werbetafeln von den Plakatwänden der Berliner Messe AG zu fotografieren und zu veröffentlichen. Dieses wird in diesem Jahr nicht (mehr) geschehen, denn die zur Verfügung stehende Werbefläche war grösstenteils an "Third-Party-Produktanbieter" weiterverkauft worden.


© all rights reserved

Und die Miss IFA war in diesem Jahr nicht nur ein einem wesentlich dezenteren Rot eingekleidet und - was die Haare betrifft - eingefärbt. sondern sie war ja nun auch "ins Wasser" gegangen. Um dem "Publikum auf eine einzigartige Entdeckungsreise" mitzunehmen und "die Begegnung mit den neuesten Produkten zu einer unvergesslichen Erfahrung werden" zu lassen. So die berliner Agentur, die sich damit erneut gross in Szene und ins Geschäft gebracht hat.

Damit schliesst sich der Kreis der Einflussnahme auf die Geschicke dieser Messe in einer ganz und gar unwerwarteten Art und Weise. Jetzt feiert sogar das eígene Key-Visual und der eigene Slogan "Dive into the Sea of Media" seine Auferstehung...

© all rights reserved

 [3]
... bis hin zu einer Website, die sich unter der Rubrik: "Wassersportpresse" [sic!] unter dem Titel: Divers Travel Guide zu finden ist - und in sage und schreibe neun Teilen ausführlichst über all das Geschehene und Erlebte berichtet.

Zu guter Letzt der - nach den Leserreaktionen sicherlich noch zu ergänzende - Überblick über das, was von den Events rund um die IFA in Form von Streaming-Angeboten auch noch nach dem Ende der Messe zur Verfügung steht.

- die Eröffnungsgala:

— Fehlanzeige: http://www.firmenpresse.de/pressinf... [4]

- die Eröffnungs-Pressekonferenz:

— entweder Fehlanzeige: http://www.fair-news.de/news/IFA+20...

— oder mit einem absolut miesen Ton bei "cube24.tv http://www.zaplive.tv/web/cube24.tv...

- das Technisch-Wissenschaftliche Forum (TWF) :

— Fehlanzeige: "Zum ersten Mal in der Geschichte des Technisch-Wissenschaftlichen Forums (TWF) der IFA wird das diesjährige Vortragsprogramm - der TWF-Talk - als Video live ins Internet sowie in das Pressezentrum der IFA übertragen. Der Link zum TWF-Videostream befindet sich auf der Presseseite der IFA - www.ifa-berlin.de" Zitat nach: http://www.verivox.de/News/ArticleD...
 [5]

- ifa-berlin.de

— Eröffnungspressekonferenz zur IFA 2008
Diese macht zumindest den oben verbreiteten schlechten Ruf mehr als wett, denn auf der "www.ifa-tv.de"-Seite gibt es einen qualifizierten Zugang via:
http://www.promeas.com/webcasts/200...

Die einzige Firma, die sich auf der offiziellen IFA-Website mit einem Streaming-Angebot darstellt, ist die Firma Philips mit ihren beiden wichtigsten öffentlichen Veranstaltungen, der:

— Philips press conference
http://www.promeas.com/webcasts/200...

und der:

— Philips keynote:
http://www.promeas.com/webcasts/200...

- Medienwoche@ifa: [6] [7]

— Keynote: Mark Thompson (eingeleitet und moderiert von Dr. Lutz Hachmeister) http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Keynote: Ready for the Web to Go - Marco Börries, Yahoo!
http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Internet: Das neue Leitmedium Part 1.1 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Internet: Das neue Leitmedium Part 1.2 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Internet: Das neue Leitmedium Part 1.3 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Strategische Allianzen für das Web 2.0 - Part 2.1 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Strategische Allianzen für das Web 2.0 - Part 2.2 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Medienpolitik für das Internetzeitalter - Part 3.1 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Medienpolitik für das Internetzeitalter - Part 3.2 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— The Future of Entertainment - Part 4.1 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— The Future of Entertainment - Part 4.2 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Content 2.0 Entertainment on Demand: Online - Part 5.1 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Content 2.0 Entertainment on Demand: Online - Part 5.2 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Content 2.0 Entertainment on Demand: Online - Part 5.3 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Content 2.0 Berlin Entertainment on Demand: Mobile - Part 6.1 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Content 2.0 Berlin Entertainment on Demand: Mobile - Part 6.2 http://www.medienwoche.de/WebObject...

— Content 2.0 Berlin Entertainment on Demand: Mobile - Part 6.3 http://www.medienwoche.de/WebObject...


Und hier eine Zusammenfassung der ersten Reaktionen auf diesen Beitrag [8]:

Dabei geht es vor allem und immer wieder um das Thema der medialen Aussendarstellung und Nachbereitung:

- Zum Beispiel um den "IFA-Presse-Bereich", der gut eine Woche nach dem Ende der Show immer noch mit der Meldung aufmacht:

" Mehr als 6.600 akkreditierte Journalisten aus 62 Ländern, darunter mehr als
1.300 internationale Pressevertreter besuchten die IFA 2007. Neben nationalen und internationalen Fachzeitschriften berichteten weltweit mehr als 100 nationale und 80 internationale Tageszeitungen über das Branchenhighlight des Jahres.

Mit einer Rekordbeteiligung von 1.212 Ausstellern aus 32 Ländern und einem Ordervolumen von 2.75 Milliarden Euro ist die IFA die international wichtigste Vertriebsplattform und der Orderplatz Nr. 1 der CE-Industrie. Als Schaufenster für Innovationen und zukunftweisenden Technologien - ergänzt durch ein spektakuläres Entertainment-Programm - zog die IFA 2007 222.780 Besucher aus aller Welt in ihren Bann."

- Zum Beispiel um ein ganzes Paket von Streaming-Beiträgen von dem PTKO-Presseforum. [9] Diese hätte man allerdings wie eine Nadel im Heuhaufen der Ereignisse suchen müssen [10] wenn der Link nicht in einer der nachbereitenden Presse-Mails zu finden gewesen wäre: Die Fundstelle ist die "rbb-online.de"-Seite mit der Adresse:
www.rbb-online.de/ifa/presseforum/.

- Zum Beispiel gibt es beim rbb gleich einen ganzen Strauss von Beiträgen von der IFA 2008, die allesamt im Real-Format abgeholt und angesehen werden können [11]:
http://www.rbb-online.de/_/themen/i...

Wir werden weiter suchen und schauen, wann wir oder andere herausfinden,
— ob und wo es einen Streaming-Kanal über das gemeinsame "Funkturmgespräch" der Intendanten von ARD und ZDF, Fritz Raff und Markus Schächter am 27. August 2008, dem Vorabend der IFA-Eröffnung gibt,
— wo und wie sich "die Privaten" zum Thema IFA 2008 "verewigt" haben
— und wo die ganzen Aussteller nach der IFA noch online mit Streaming-Angeboten aufzufinden sind.

Anmerkungen

[1Das wirklich tolle an diesem Kamera-Bild, dass es sich genau auf jenes Motiv bezieht, mit dem die IFA erstmals seit diesem Jahr wirbt: Mit der Image-Trägerin, die in diesem Jahr erstmals ins Wasser taucht um dort die Schätze der Home-Electronics einzusammeln - und das hier wieder gleichsam zititert wird.
Dass dieses bemerkt wurde mag auch daran liegen, dass schon im letzten Jahrhundert mit eben diesem Motiv für die eigene Firma unter dem Motto: "Dive into the Sea of Media" geworben worden war.

[2Aber auch da war kein grosses Verweilen angesagt: Die traditionell guten Kontakte zu LOEWE hatten dazu geführt, dass eine Reihe von Gesprächen bereits an anderen Orten haben geführt werden können. Und der Besuch bei ZDF-Pressestand war einfach nur peinlich: Dort war ein gewisser Herr "Beretzki" nicht bekannt - wobei man den Damen am Stand vielleicht noch nicht einmal einen Vorwurf daraus machen kann, dass sie den Namen des ZDF-Produktionsdirektors, Dr. Andreas Bereczky nicht haben schreiben können - aber es gab auch während des gesamten Verlaufs der Messe keine Antwort auf die Gesprächsanfrage.

[3Hier ein Auszug aus dem IRIS-Media-DIN-A-3-Poster

[4Eine vergleichbare Meldung gibt es bei "Openbroadcast" http://www.openbroadcast.de/artikel...

[5Eínen vergleichbaren Beitrag gibt es unter:
http://www.pressebox.de/pressemeldu...

[6Die hier vorgestellten Streams werden annotiert durch die Mitteilung "Die vorliegenden Videos enthalten vom TV-Sender OKB übernommenes Rohmaterial. Der eigentliche Videoschnitt ist noch nicht erfolgt. Part 1.1-Part 1.3 bilden beispielsweise keine inhaltlichen Zäsuren ab. Die verschiedenen Programmpunkte bzw. Vorträge beginnen deshalb manchmal mitten in einem der Teile."- Die Mitteilung war auch noch am Ende der Folgewoche zu sehen, während in Amsterdam schon die IBC lief und es einen wahrlich guten Anlass gab, dort mit dem gut Gewollten und schlecht Gekonnten zu blamieren...

[7Im Gegensatz zum Jahr 2007 wurden diese Beiträge nicht in www.youtube.com/user/Medianboard eingestellt.

[8Stand: Ende KW 37

[9Gemeint ist eine Veranstaltung der Produktions- und Technik-Kommission (PTKO) von ARD und ZDF vom 29. August 2008 im IFA-Pressezentrum zum Thema: "Investitionen in die Zukunft: HDTV und Digitales Radio."

[10Selbst auf der sogenannten "Events - Profisuche" auf der "ifa-berlin.de"-Seite ist unter dem Stichwort "PTKO" keine passender Eintrag zu finden. "Gefunden" wurden die folgenden Veranstaltungen
- IFA International Keynotes 2008
- Diskussion-Panel - Blogging in Deutschland und den USA
- "Global Players @ IFA“ mit Sabine Christiansen
- KAISER MANIA - Roland Kaiser mit Band
- serviceforum@IFA 2008
- Das kubanische Sommergarten-Highlight der Cubano Aléman
- medienpolitik@ifa 2008

[11Allerdings leider ohne einen Verweis auf die rbb-Abendschau-Sendung vom 3. September 2008, in der im Abschlussbericht von der "IFA in Charlottenburg" die Rede ist: Wie süüühhhsss! WS.


 An dieser Stelle wird der Text von 8215 Zeichen mit folgendem VG Wort Zählpixel erfasst:
480f6f61c7e25b08b7db380f32acb3