Sie haben ihn nicht gekriegt...

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 15. Januar 2015 um 21 Uhr 07 Minuten

 

... die bundesdeutschen Fussballer: den neuen Europameister-Pokal.

Aber den Applaus, den haben sich die Beteiligten an diesem sportlichen Ersatz-Duell der Nationen bei den Fans in Berlin abholen können.


© all rights reserved

In der hier ->RECHTS eingerichteten per Klick zu aktivierenden DIASCHAU [1] einiger Bilder [2] aus der Live-TV-Übertragung des rbb [3]

Anmerkungen

[1Dabei ist bei der Auswahl der Screen-Shots darauf geachtet worden, dass die Dominanz der Sponsoren in den (hier wohl von der dpa stammenden) Fotos nicht übernommen wird - und setzten uns damit deutlich von der ARD-Auswahl ab, die hier in den folgenden Bild-Beispielen dokumentiert wird:

Bei dieser Abbildung der Brands adidas, Bitburger & Mercedes...

© all rights reserved

... mag es ja noch um den Mann gegangen sein und nicht um sein Bier.


© all rights reserved

Und auch auf diesem Bild mag die Einbindung von Coca Cola und der Postbank ja noch als "unvermeidlich" - sozusagen sprichwörtlich - mit in Kauf genommen worden sein.

© all rights reserved

Aber für die Auwahl dieses Bildes mit seiner klaren Signalwirkungen für die Marken adidas, Mercedes und die Postbank kann nun wirklich keine nachvollziehbare Begründung mehr herhalten - oder?

[2In einem Fall wurde inzwischen davon berichtet, dass diese Bilder nur mit sehr geringer Auflösung betrachtet werden konnten. Falls dieses für andere Nutzer auch gilt, die Bitte um eine kurze Rückmeldung samt Angabe des eingesetzten Browsers. Danke.

[3In der Galerie in der Euro-Mediabox hat die ARD ihre eigene Fotostrecke eingestellt und der Beitrag kann über den Link http://sport.ard.de/euro2008/layout... Online abgerufen werden.
Wir gehen hier als Redaktion daher davon aus, dass bis zum Abschalten derselben auch die Wiedergabe der hier erstellten Screenshots keine weiteren Rechte-Problem aufwerfen dürfte: Sollte dieses nicht so sein, lassen wir uns gerne eines "Besseren" belehren.
Und fragen jetzt schon einmal an, wie es sich mit der Rechtslage verhält, wenn diese Bilder noch nach dem Abschalten hier weiterhin gezeigt werden würden. WS.