Marken-Mechanik & der Software-Zahn der Zeit (1)

VON Dr. Wolf SiegertZUM Freitag Letzte Bearbeitung: 15. Januar 2015 um 18 Uhr 49 Minuten

 

Bei uns im Büro steht ein DVD Video Player der Marke DENON.


© all rights reserved

Das Gerät hat die Bezeichnung DVD-3000. Auf dem Einschub für die DVDs steht "DVD VIDEO" - das gleiche steht auf der in Deutschland bei einem deutschen Verlag gekauften Film-DVD. Allein, der Spieler (er)kennt diese nicht (an). Eine Wiedergabe ist auch nach mehrmaligen Versuchen nicht möglich.

Darauf hin der deutschen Webseite von DENON nachgeschaut und festgestellt, dass das Gerät nicht mehr zu jenen gehört, die aktuell noch im Verkauf sind:

- DVD-3930 Universal-Player mit HQV-Technologie, 1080p, HDMI und DENON Link

- DVD-2930 Universal-Player mit HQV-Technologie, 1080p, HDMI und DENON Link

- DVD-1940 DVD-Audio-/DVD-Video-/SACD-/CD-Player mit HDMI und 1080p-Skalierung

- DVD-1740 DVD-Video-Player mit HDMI und Scaler

- 1080p Upgrade HDMI-Ausgabe in 1080p für den DVD-A1XV

also wird auf dem Link frühere Modelle nachgeschaut, auf der Liste jener Geräte die " von DENON nicht mehr angeboten" werden:

- DVD-A1XVA Referenz Universal-Player mit HQV-Technologie, 1080p, HDMI, DVI, IEEE1394 und DENON Link

- DVD-A1XV Referenz Universal-Player mit HQV-Technologie, HDMI, DVI, IEEE1394 und DENON Link

- DVD-3910 DVD-Audio-/DVD-Video-/SACD-/CD-Player mit DVI, HDMI und DENON Link

- DVD-A1 High End DVD-Audio-/DVD-Video-/CD-Player

- DVD-2910 DVD-Audio-/DVD-Video-/SACD-/CD-Player mit DVI und HDMI

- DVD-1930 DVD-Audio-/DVD-Video-/SACD-/CD-Player mit HDMI und 1080p-Skalierung

- DVD-A11 High End DVD-Audio-/DVD-Video-/SACD-/CD-Player

- DVD-1920 DVD-Audio-/DVD-Video-/SACD-/CD-Player mit HDMI

- DVD-1730 DVD-Video-Player mit HDMI und Scaler

- DVD-1720 DVD-Video-/CD-Player mit Progressive Scan

- DVD-3800 DVD-Audio-/DVD-Video-/CD-Player

- DVD-2900 DVD-Audio-/DVD-Video-/SACD-/CD-Player

- DVD-2800MKII DVD-Video-/CD-Player

- DVD-2200 DVD-Audio-/DVD-Video-/SACD-/CD-Player

- DVD-1910 DVD-Video-/CD-Player mit Progressive Scan und DVI

- DVD-1710 DVD-Video-/CD-Player mit Progressive Scan

- DVD-1600 DVD-Audio-/DVD-Video-/CD-Player

- DVD-1400 DVD-Audio-/DVD-Video-/SACD-/CD-Player

- DVD-900 DVD-Video-/CD-Player

- DVD-700 DVD-Video-/CD-Player

Auf der Suchseite wird gemäss der vorliegenden Bedienungsanleitung die Bezeichnung "DVD-3000" eingegeben.

Das Ergebnis lautet:

"Zum gesuchten Begriff ’DVD-3000’ gibt es leider kein Suchergebnis".

Auch auf der der coolen denon reviews & awards - Site waren keine weiteren Hinweise zu finden.

Jetzt sind wir genauso schlau wie zuvor: Haben wir also in unserem Büro ein Gerät stehen, das es nicht tut - weil es dieses eigentlich gar nicht (mehr) gibt?

Nachtrag (ohne nachtragend zu sein ;-) :

Um eine zutreffende Auskunft zu erhalten, telefonierten wir uns zunächst mit dem Fachverkäufer zusammen, von dem dieses Gerät erworben wurde. Aber auch dieser konnte letztendlich nur auf die deutsche Firmenvertretung verweisen.

Auf der o.g. Website von Denon.de lässt sich aber keine E-Mail-Adresse für Anfragen ausmachen.

Die Suche nach einem Presse-Kontakt-Namen führt dazu, dass man sich zunächst einmal über die Website anmelden musste.

Als die Anmeldung erfolgte und dann auch bestätigt wurde, will das Login aber dennoch nicht gelingen. Vielmehr lautet die Antwort zunächst: "Der Benutzername ist angemeldet aber noch nicht freigegeben."

Als dann zur Mitte der Folgewoche der Zugang freigeschaltet worden war, fand sich auch auf den nun zusätzlich freigegebenen Seiten keine der gewünschten Informationen.

Schliesslich, nach insgesamt 6 Anrufen an drei weiteren Tagen konnte am 20. März 2008 die Antwort eingeholt werden, dass sich die Software dieses Gerätes nicht von aussen durch das Einspielen der Daten mitttels einer CD-Rom aktualisiert werden könne.

Wie wichtig dieses sein kann, darüber ist in dem Bericht über den Folgetag, Sonnabend, den 15. März 2008, mehr nachzulesen [1].

WS.