CeBIT_08 (III) Digitale Konvergenz 2.0

VON Julie ColombetZUM Donnerstag Letzte Bearbeitung: 15. Januar 2015 um 18 Uhr 46 Minuten

 

PRESSEMELDUNG von COMPUTER BILD-Gruppe/ Axel Springer AG in Zusammenarbeit mit FAKTOR 3 AG vom 25. Februar 2008 zum Thema:

Gestalter der Digitalisierung präsentieren ihre Strategien für eine konvergente Medienwelt

Immer mehr Unternehmen erweitern im Zuge der Konvergenz digitaler Angebote und deren personalisierter Nutzung ihr Produktportfolio oder versuchen neue Marktsegmente zu erschließen. Crossmediale Visionen und Konzepte sind hierfür die zentrale Voraussetzung. Die Führungselite aus Medien, Marketing, IT und Unterhaltungselektronik diskutiert ihre strategischen Leitideen für eine konvergente Medienwelt auf der zweiten "C4 COMPUTER BILD - CeBIT CEO Conference", die am 6. März unter dem Titel "Gestalter der Digitalisierung - Leitideen 2011" auf der CeBIT in Hannover stattfindet. Veranstaltet von Europas größter Computerzeitschrift COMPUTER BILD und der Deutschen Messe stehen darin Themen wie die Grenzen sprengende Kraft der Digitalisierung, der Krieg gegen Knöpfe bei der Technik von morgen sowie die Markenführung in digitalen Welten im Mittelpunkt. Diskussionsteilnehmer sind unter anderem
- Dr. Andreas Wiele (Vorstand BILD-Gruppe und Zeitschriften der Axel Springer AG),
- Peter Gleissner (Geschäftsführer Intel Deutschland) und
- Lothar S. Leonhard (Chairman Ogilvy & Mather Deutschland).
- Frank Fischer, Technologieberater bei Microsoft, gibt zudem Einblicke in die Zukunft digitaler Benutzeroberflächen. Die offizielle Keynote der C4 hält
- Hartmut Ostrowski (CEO der Bertelsmann AG).

"Zu lange wurde die Digitalisierung als eine unausweichliche [1] Fügung betrachtet, auf die Unternehmen lediglich reagieren können. Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet. Medienschaffende fragen nicht länger, was die Digitalisierung mit ihnen macht. Sie gestalten sie aktiv", so Dr. Andreas Wiele, Vorstand BILD-Gruppe und Zeitschriften Axel Springer AG. "Führende Gestalter der Digitalisierung kommen auf der ’C4 COMPUTER BILD - CeBIT CEO Conference’ zusammen, um ihre persönlichen und unternehmerischen Zukunftsvisionen zu diskutieren. Denn Veränderungen wie die Digitalisierung haben ihren Ursprung nicht in der Technologie. Sie beginnen im Bewusstsein derer, die sie gestalten."

Zwei Panels bilden auf der "C4 COMPUTER BILD - CeBIT CEO Conference" die zentrale Grundlage für die Diskussion rund um den künftigen Wandel in der Medienwelt. Teilnehmer sind führende Gestalter der Digitalisierung wie
- Dr. Stefan Groß-Selbeck (Geschäftsführer Ebay Deutschland),
- Frank Hoffmann (Geschäftsführer VOX),
- Peter Gleissner (Geschäftsführer Intel Deutschland),
- Dr. Andreas Gentner (Partner und Leiter der Industry Line Technology, Media & Telecommunications, Deloitte),
- Lothar S. Leonhard (Chairman Ogilvy & Mather Deutschland), Uli Veigel (CEO Grey Global Group Germany) und
- Henning Ohlsson (Geschäftsführer Epson).
In einem Showcase gibt
- Frank Fischer (Manager Technical Evangelism, Microsoft) zudem exklusive Einblicke, wie sich Microsoft die Zukunft digitaler Benutzeroberflächen vorstellt.

"Wir freuen uns, die internationale Führungsriege aus Consumer Electronics, IT und Entertainment bereits zum zweiten Mal gemeinsam mit der COMPUTER BILD im Rahmen der CeBIT begrüßen zu dürfen", so Ernst Raue, Vorstandsmitglied Deutsche Messe AG. "Die ’C4 COMPUTER BILD - CeBIT CEO Conference’ war im vergangenen Jahr mit rund 500 Gästen und hochkarätig besetzten Panels ein voller Erfolg, an den wir in 2008 nahtlos anknüpfen werden."

Im Anschluss an den Entscheidergipfel zeichnet COMPUTER BILD die beliebtesten Produkte ihrer Leser mit dem "Goldenen Computer" aus. Im Ambiente der fürstlichen Orangerie in den Herrenhäuser Gärten verleiht COMPUTER BILD diesen Preis erstmalig in Hannover. Auf der Abendveranstaltung treffen Gäste aus Medien, Wirtschaft, Politik und Entertainment zusammen. Moderiert wird die Preisverleihung von Barbara Schöneberger.

Die "C4 COMPUTER BILD - CeBIT CEO Conference 2008" findet am 6. März im Rahmen der CeBIT, der weltweit größten Fachmesse für digitale Lösungen, in Hannover statt. Das Konferenzprogramm startet um 13.00 Uhr im Nord/LB-Forum.

Anmerkungen

[1Die Redaktion erlaubt sich, in diesem Zitat das Wort "unsausweichliche" durch das Wort "unausweichliche" zu ersetzen. WS.


 An dieser Stelle wird der Text von 4374 Zeichen mit folgender VG Wort Zählmarke erfasst:
3095dfa206e97a1a29ab7fd7a212d1