Hr. Kanu bittet um eine Stütze...

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 15. Januar 2015 um 16 Uhr 38 Minuten

 

Nachfolgende unaufgefordert eingegangene Mail kam mit dem Betreff "Am liebsten" an und ist in ihrer Art schon wieder komisch, dass sie einen Sonder-Ab-Druck verdient hat ;-)

Ich bin Herr. Christopher Kanu, ein Manager in den Bills und Tausche an der Ausländischen
Geldüberweisungsabteilung die die führenden Banken von von einem in West afrika Um. Ich schreibe
diesen Brief, um Ihre Stütze zu bitten, und Zusammenarbeit, diese Geschäftsgelegenheit in meiner
Abteilung auszuführen.
Wir haben eine verlassene Summe of$12,500,000.00 entdeckt (Zwölf Millionen fünf hundert Tausende
Haben Erklärt Dollar nur Vereint) in einem Konto, das Ein von unseren ausländischen Kunden
(Herrn. Paul Philip) die gehört, sind gestorben zusammen mit seiner ganzen Familie eine Ehefrau
und zwei Kindern im November 1999 in einem Autosturz.

Da wir von seinem Tod gehört haben, haben wir erwartet, dass sein NÄCHSTER ANGEHÖRIGER über
kommt, und haben Ansprüche für sein Geld als der Erbe gestellt, weil wir den fundfrom sein Konto
nicht freigeben können, es sei denn jemand beantragt beansprucht als der nächste Angehörige zum
verstorbenen als angezeigt in unseren Bankwesenrichtlinien. Ich habe entschieden, zu kontaktieren
Sie, weil Sie tragen den gleichen Nachnamen mit unserem späten Kunden und dies Dinge machen wird
die leichter sind für die Bank, Sie zu genehmigen, als der nächste Angehörige zum verstorbenen.
Leider weder ihr Familienmitglied oder entfernter Verwandter sind je erschienen, den gesagten
Fonds zu beanspruchen. Es ist in unserer Bankwesenrichtlinie, die wenn keiner von den Verwandten
zu beanspruchen diesen Fonds nach 6years vom Tod vom späten Kunden erscheint, der Fonds wird
betrachtet werden, als eine nicht beanspruchte Rechnung und auf das Schatzkammerkonto der Bank
übertragen werden wird.

Auf dieser Entdeckung ich und andere Beamte in meiner Abteilung haben übereingestimmt, zu machen
Geschäft mit Ihnen und den Gesamtbetrag in Ihr Konto freizugeben, als der Erbe vom Fonds, da
niemand für es gekommen ist, oder, dass er Konto mit unserer Bank beibehalten hat, haben sonst
der Fonds zur Bankschatzkammer als nicht beanspruchter Fonds entdeckt wird zurückgekehrt werden.
Wir haben übereingestimmt, dass unser Verhältnis des Teilens ebenso staatlich folglich: 30% für
Sie als ausländischer Partner, 65% für uns die Beamten in meiner Abteilung und 5% für die
Entscheidung von alle örtlichen und ausländischen Ausgaben zugezogen durch uns und Sie im Verlauf
dieses Geschäfts sein wird.

Auf der erfolgreichen Vollendung von dieser Übertragung ich und Ein von meinen Kollegen wird zu
Ihrem Land kommen und wird unseren Anteil bedenken. Es ist von unserem 65%, den wir vorhaben,
Landwirtschaftliche Maschinerie in mein Land zu importieren, als ein Weg, den Fonds
wiederzuverwerten. Um diese Verhandlung zu beginnen, wir zu erfordern, dass Sie sofort Ihr
Interesse durch eine Rückkehre-Mail mit den Folgenden Informationen anzeigen:
1) Ihr privates Telefon und Faxzahl.
2) Ihr voller Name.
3) Ihre Kontaktadresse.
4) Ihr Alter und Beruf

Auf der Quittung von von Ihrer positiven Erwiderung werde ich zu Ihnen die Bank Hat Entworfen
Anwendungsbrief betreffend der Entlassung vom Fonds zu Ihnen weiterleiten, während der nächste
Angehörige und Ihnen den anderen mordalities für die Bank gibt, Sie zu genehmigen, als der
nächste Angehörige. Bitte freundlich wird zurück zu mir sobald möglich.

Merken Sie auch, Sie müssen behalten diese Verhandlung zu sich wegen seiner Natur. ich, vorwärts
zu Annahme Ihre unverzügliche Erwiderung anzuschauen, höre auch von Ihnen.
Die besten Beachtungen
Herr Christopher Kanu

PLS SEND REPLY TO MY PRIVATE BOX
christopher_kanu_2007@yahoo.co.uk


 An dieser Stelle wird der Text von 3756 Zeichen mit folgendem VG Wort Zählpixel erfasst:
1147095e7c4aa5584c035caa12fd00