dialogue de sourds (I)

VON Dr. Wolf SiegertZUM Donnerstag Letzte Bearbeitung: 15. Januar 2015 um 16 Uhr 40 Minuten

 


© all rights reserved
Weil wir gestern gerade im Französischen waren, soll heute zumindest noch die Überschrift in dieser Sprache vermerken, worum es geht: Um einen Dialog der Taub-Stummen.

Was allerdings nicht ganz korrekt ist, denn eine Basis-Information zum Thema ELSTER liess sich - nach einigen Hemmnissen und Wiederholungen - dem System-Avatar mit Namen ELIAS durchaus entlocken:
Hier das Protokoll des Dialoges.

WS. guten tag, ich habe da eine frage
ELIAS: Mal sehen, ob ich Sie da richtig verstehe.

WS. ich möchte mich für die nutzung der elster software anmelden

ELIAS: ELSTER bietet allen Arbeitnehmern, Unternehmern, Arbeitgebern, Behörden und Datenaustauschpartnern der Finanzverwaltung die Möglichkeit, verschiedene STeuerERklärungen ELektronisch (EL+ST+ER=ELSTER) und Steuerdaten via Internet an das Finanzamt zu übermitteln bzw. auszutauschen. Der Steuerbürger kann dazu ElsterFormular, das kostenlose Steuerprogramm der deutschen Steuerverwaltung, oder aber jedes andere Software-Produkt verwenden, in das ein ELSTER-Modul integriert ist.
Zum Steuerdatentausch zwischen Behörden wird ein ELSTER-Softwareprodukt auch für Behörden, nämlich ElsterFT (FileTransfer) angeboten. Softwarehersteller fragen mich häufiger nach ElsterLohn - einem ELSTER Teilprojekt für die automatisierte Lohndatenübertragung des Arbeitgebers. ElsterLohn bedeutet die stufenweise Abschaffung der Lohnsteuerkarte in zwei Schritten: Zunächst die elektronische Lohnsteuerbescheinigung, danach den kompletten Wegfall der Kartonkarte.

WS. ich möchte diese software mit meiner signaturkarte nutzen

Anstatt ELIAS:

Es ist ein Laufzeitfehler aufgetreten.
Soll der Debugmodus gestartet werden?
Zeile: 6
Fehler: Zugriff verweigert

WS. ich möchte diese software mit meiner signaturkarte nutzen

ELIAS: Ihre persönliche Signaturkarte, die Ihre individuellen Kryptomittel speichert und verarbeitet, ist ein durch das ElsterOnline-Portal akzeptiertes Medium, wenn sie u. a. gemäß ELSTER-Policy angewendet werden kann. Dies ist z. B. bei diversen Signaturkarten von Banken und Unternehmen der Fall. Die aktuell unterstützten Karten sind auf der Seite https://www.elsteronline.de/eportal/Sicherheit.tax einsehbar.
weiter >>

WS. gut. ich habe gesehen, dass meine karte von ihrem system unterstützt wird

ELIAS: Signaturerzeugungskomponenten (z. B. Signaturkarten) und Zertifizierungsdiensteanbieter (z. B. Trustcenter), die im Zusammenhang mit der elektronischen Steuererklärung ElsterOnline und weiteren zugehörigen Diensten eingesetzt werden sollen, müssen sicherheitstechnisch einen gewissen Mindeststandard besitzen und einigen technischen Anforderungen genügen. Der sicherheitstechnische Mindeststandard und die technischen Anforderungen werden in der ELSTER-Policy der Finanzverwaltung beschrieben.

WS. wie verläuft nun der anmeldevorgang?

ELIAS: Wie soll ich das verstehen? Würden Sie das bitte genauer erklären?

WS. ich möchte mich für die nutzung mit meiner karte anmelden

ELIAS: Damit Ihr persönlicher Zugang zum ElsterOnline-Portal nur durch Sie selbst wahrgenommen werden kann, müssen Sie den Zugang authentifizieren. Im Rahmen Ihrer Registrierung ist abhängig von dem ausgewählten Anwenderpaket (ELSTER-Basis, ELSTER-Spezial oder ELSTER-Plus) und den damit verbundenen Sicherheitsstufen eine der folgenden Authentifizierungsmethoden festgelegt worden. Das Einloggen ist kinderleicht. Sie müssen einfach die bei der Registrierung festgelegte Authentifizierungsmethode für das Login auswählen:
* Software-Schlüssel (ELSTER-Basis)
* ELSTER-Stick (ELSTER-Spezial)
* Signatur-Karte (ELSTER-Plus)

WS. ja, ich will mich mit der signaturkarte anmelden

ELIAS: Signaturkarten stellen den elektronischen Ersatz Ihrer handschriftlichen Unterschrift dar und werden z. B. von Banken ausgegeben. Ein mit mit einer Signaturkarte signiertes Dokument wird als rechtsverbindlich angesehen. Die Finanzverwaltung fordert bei der Verwendung von Signaturkarten ein Mindestmaß an Sicherheit, das in der ELSTER-Policy nachzulesen ist. Die aktuell unterstützten Karten finden sie hier.

WS. das habe ich verstanden. aber wie verläuft jetzt der anmeldevorgang?

ELIAS: Entschuldigen Sie, was meinen Sie?

WS. wie verläuft jetzt der anmeldevorgang?

ELIAS: Hebu! (das war Kisuaheli und bedeutet "Entschuldigung") Ich habe Sie leider nicht verstanden. Sie kommen einfach nicht drum rum: die personalisierten Dienste von ElsterOnline sind ne Wucht!

WS. [der Link auf die "personalisierte Dienste" wird aufgerufen]

ELIAS: Nach der Registrierung bzw. dem Login zum ElsterOnline-Portal haben Sie endlich Zugriff auf die entsprechenden personalisierten Dienste. Die im Rahmen Ihres Logins verwendete Authentifizierungsmethode (Software-Schlüssel, ELSTER-Stick oder Signaturkarte) und die vom ElsterOnline-Portal bereitgestellte Sicherheitstechnologie ermöglicht es, dass nur Sie diese personalisierten Dienste nutzen können. Sie können verlässlich davon ausgehen, dass Sie wirklich mit dem ElsterOnline-Portal der Finanzverwaltung kommunizieren (Zertifikat) und kein Unberechtigter Zugriff auf Ihre Kommunikation hat (Verschlüsselung). Das Steuergeheimnis ist gewahrt. Ebenso kann das ElsterOnline-Portal verlässlich davon ausgehen, dass Sie die Person sind, die über einen PC die Kommunikationsverbindung zum ElsterOnline-Portal aufgebaut hat (Authentifizierung) und alle kommunizierten Daten von Ihnen erstellt wurden (elektronische Authentifizierung).

WS. nochmal: wie findet die registrierung statt?

ELIAS: Die Registrierung bei ElsterOnline erfolgt aus Sicherheitsgründen in mehreren Schritten. Sie müssen die Registrierung nur einmal durchführen. Nach der Registrierung stehen Ihnen - abhängig von der Art des Logins und der damit verbundenen Sicherheitsstufe - unterschiedliche personalisierte Dienste im Portal zur Verfügung. Das personalisierte Login ist sicherheitstechnisch ausschließlich den registrierten Anwendern möglich. Nicht registrierte Anwender können nur auf den öffentlichen Bereich des ElsterOnlinePortals zugreifen. Welche Art des Logins für Sie am besten geeignet ist, können wir uns ja mal gemeinsam ansehen. Hier die Auswahlmöglichkeiten, die für eine persönliche Registrierung (mit der persönl. Einkommensteuernummer), als auch für die Organisation (Firma) mit der Firmensteuernummer möglich sind:
* ELSTER-Basis: Besonders interessant, wenn Sie nicht nur direkt über ElsterOnline gehen wollen, sondern ein Steuerprogramm (z. B. WISO-Sparbuch, ElsterFormular, etc.) verwenden möchten.
* ELSTER-Spezial: Sollten Sie wählen, wenn Sie direkt über ElsterOnline Ihre Steuererklärungen machen möchten. Hierzu müssen Sie sich aber vorher einen "ELSTER-Stick" kaufen.
* ELSTER-Plus: Sie gehen wie bei ELSTER-Spezial über ElsterOnline, können darüberhinaus aber auch noch online den Stand von Steuerkonten abfragen. Hierbei benötigen Sie eine von uns unterstützte Signaturkarte.

Wählen Sie einfach erstmal eine Registrierungsart durch Klick auf den Link aus, ich erläutere Ihnen dann die einzelnen Registrierungsschritte.

WS. [der Link auf die "ELSTER-Plus" wird aufgerufen]

ELSTER-Plus ist eine Registrierungsart für das ElsterOnline-Portal mit den folgenden Funktionen:
* Umsatzsteuer-Voranmeldung, Lohnsteuer-Anmeldung, Dauerfristverlängerung und Zusammenfassende Meldung direkt über ElsterOnline
* Jahressteuererklärung über ein Steuerprogramm, soweit dies das ELSTER-Authentifizierungsverfahren unterstützt
* Lohnsteuerbescheinigung, Umsatzsteuer-Voranmeldung, Lohnsteuer-Anmeldung über ein Steuerprogramm, soweit dies das ELSTER-Authentifizierungsverfahren unterstützt.
* Steuerkontoabfrage direkt über ElsterOnline
* Voraussetzungen:
* Ihr persönliches Zertifikat befindet sich für höhere Mobilität und Sicherheit auf Ihrer Signaturkarte (Bitte überprüfen Sie vorab, ob Ihre Signaturkarte elster-fit ist!)
* Steuernummer und JavaRuntimeEnvironment (JRE) ab Version 1.4.2_06
* Mein Tipp: Überprüfen Sie vorab, ob Ihr System überhaupt die Voraussetzungen für ElsterOnline erfüllt. Unser Konfigurations-Assistent führt diese Überprüfung sogar automatisch für Sie durch. Dieser Schritt ist natürlich optional. Wir können auch direkt die erforderlichen Registrierungsschritte durchgehen - keine Angst, es sind nur 2!
zurück >>

WS. [der Link auf "Registriegungsschritte" wird aufgerufen]

Wenn Sie die Registrierungsart ELSTER-Plus wählen, sind folgende Schritte nacheinander für eine erfolgreiche Registrierung durchzuführen:
* Mein Tipp: überprüfen Sie vorab, ob Ihr System die Voraussetzungen für ElsterOnline erfüllt. Unser Konfigurations-Assistent führt diese Überprüfung für Sie automatisch durch. Dieser Schritt ist optional.
1. Schritt: Eingabe persönlicher Daten
2. Schritt: Aktivierung und erstmaliges Login
Womit wollen wir anfangen? Ich bin für Schritt1.

Im Schritt 1 "Persönliche Daten" geben Sie zunächst Ihre persönlichen Daten ein. Dazu gehören z. B. Name, Geburtsdatum, Steuernummer und E-Mail Adresse. Da Ihre Postanschrift bei der Finanzverwaltung unter Ihrer persönlichen Steuernummer bereits vorliegt müssen Sie diese nicht eingeben. Sie erhalten dann aus Sicherheitsgründen getrennt per E-Mail und auf dem Postweg an Ihre bei der Finanzverwaltung gespeicherte Adresse individuelle Aktivierungsdaten für Ihren zukünftigen Zugang zum ElsterOnline-Portal. Dies ist zur Sicherheit Ihrer Daten, denn würde ein Unberechtigter Ihre persönlichen Daten eingeben, so würde er nicht den Brief erhalten, dieser würde dann trotzdem an Ihre Adresse geschickt werden. Damit wird ausgeschlossen, dass eine unberechtigte Person einen Zugang in Ihrem Namen erzeugen kann.

Nehmen wir an, Sie haben den ersten Schritt bereits durchgeführt, das JavaRuntimeEnvironment ab Version 1.4.2_06 installiert und den Brief und die E-Mail mit den Aktivierungsdaten vom Finanzamt erhalten. Ganz wichtig: Sie müssen eine von ElsterOnline akzeptierte Signaturkarte besitzen bzw. gesondert erworben haben. Nun aktivieren Sie Ihren Zugang mit den Aktivierungsdaten:
* Im Brief vom Finanzamt wird Ihnen ein Aktivierungs-Code mitgeteilt
* In der E-Mail (welches innerhalb weniger Minuten zugesandt wird) wird eine Aktivierungs-ID mitgeteilt
Stecken Sie Ihre Signaturkarte in Ihren Kartenleser und geben Sie die persönliche PIN Ihrer Signaturkarte ein. Aus Sicherheitsgründen ist die Eingabe des 12-stelligen Aktivierungs-Codes aus dem von der Finanzverwaltung erhaltenen Brief noch einmal erforderlich. Nur über beide Informationen kann Ihr Zugang sicherheitstechnisch aktiviert werden. Sie bekommen eine Aktivierungsbestätigung angezeigt. Das ElsterOnline-Portal überprüft nach Eingabe Ihrer persönlichen PIN automatisch die Gültigkeit, der auf Ihrer Signaturkarte enthaltenen relevanten Zertifikate über die Trustcenter Ihres Kartenausgebers. Dies geschieht, indem das ElsterOnline-Portal von Ihrem PC aus die Zertifikate einliest. Geht alles gut, sind Sie in diesem Schritt authentifiziert. Ihre Signaturkarte dient zukünftig Ihrer persönlichen Authentifizierung und Verschlüsselung zwischen Ihrem PC und dem ElsterOnline-Portal und ermöglicht Ihnen die vertrauensvolle und sichere Nutzung der für Sie personalisierten Dienste des ElsterOnline-Portals von Ihrem PC aus. Ein Unberechtigter kann damit keinen Zugang erlangen, da er dazu Ihre Signaturkarte und Ihre zugehörige PIN benötigt. Sie können sich ab jetzt direkt über das Login anmelden. Das Login finden Sie im öffentlichen Bereich rechts im grauen Bereich.
zurück >>

So, nun habe ich Ihnen alle Registrierungsschritte für die Registrierung ELSTER-Plus erläutert. Wir sind fertig.


 An dieser Stelle wird der Text von 11641 Zeichen mit folgender VG Wort Zählmarke erfasst:
118d332e326a1d3d9bfbfe48f0fa1b