Postbank: Erneuerung und Veränderung

VON Dr. Wolf SiegertZUM Dienstag Letzte Bearbeitung: 2. Oktober 2018 um 13 Uhr 31 Minuten

 

Erneuerung bedeutet Veränderung.

Mit dem heute von der Postbank offiziell zur Nutzung angegebenen Online-Zugang sollen seit langem gepflegte und immer länger gewordene "Zöpfe" abgeschnitten werden - nicht sofort, aber mittelfristig durchaus. Auch die nachfolgende zitierte Presserklärung lässt am Ende des Textes daran keinen Zweifel:

Bonn, 28. August 2018

Postbank startet neues Online-Banking und -Brokerage
Persönlicher Zugang mit Postbank ID und Passwort
Vollständig überarbeitetes Design

Modern, übersichtlich und noch mehr Service: Mit dem neuen „Postbank Banking & Brokerage“ können Kunden ab sofort ganz komfortabel alle ihre Finanzgeschäfte erledigen. Von der Überweisung bis zum Wertpapierhandel – alles ist jetzt auf einer Plattform mit nur noch einem persönlichen Zugang möglich. Zudem ist es ganz gleich, welches Endgerät der Kunde nutzt. Ob Laptop, Smartphone oder Tablet: Das neue Banking & Brokerage wird auf jedem Gerät optimal dargestellt.

Damit hat die Postbank ihrem mehrfach ausgezeichnetem Banking & Brokerage nach sieben Jahren einen neuen Anstrich verpasst. Und diese Modernisierungsmaßnahme ist auch gleich im neuen Login unter https://meine.postbank.de sichtbar. Denn bereits die neue Anmeldemaske im Gelb der Postbank ist übersichtlicher und einfacher gestaltet.

Persönlicher Zugang mit Postbank ID und Passwort
Kontonummer und PIN war gestern: Mit der Postbank ID, einer persönlichen Kennung, die Kunden sich selber anlegen können, öffnet sich hinter dem Login eine neue Welt. Mit ihrer Postbank ID sehen sie jetzt alle ihre Finanzprodukte auf einen Blick. Die Postbank hat alle Funktionen des bisherigen Bankings in die neue Plattform überführt, sie jedoch intuitiver und auch effektiver gestaltet. Zum Beispiel finden Kunden in der neuen Überweisungsansicht schnell Zugang zu Überweisungsformularen sowie zu Dauer- und Sparaufträgen. Unter „Kontakte & Vorlagen? gelangen sie direkt zu ihren angelegten Überweisungsvorlagen und den häufig genutzten Kontakten. Darüber hinaus können Kunden innovative Services wie paydirekt nutzen oder mit nur einem Klick zu ihren Depots wechseln und Wertpapiergeschäfte tätigen.

Außerdem werden den Kunden auch Konten angezeigt, die sie gemeinschaftlich mit anderen führen oder für die sie verfügungsberechtigt sind. Je nachdem welche Verfügungsrechte Kunden für diese Konten besitzen, können sie Transaktionen auch von diesen Konten ausführen. Mit der Umstellung auf die Postbank ID als ausschließliches Zugangsprofil für ihre Kunden erfüllt die Postbank zudem gesetzliche Vorgaben, die sich aus der aktualisierten europäischen Zahlungsverkehrsrichtlinie (PSD2) ergeben. Mit Kontonummer und PIN können Kunden sich vorrübergehend noch im bisherigen Postbank Online-Banking und Online-Brokerage anmelden. Über die Abschaltung dieses Services informiert die Postbank rechtzeitig.

Auch wir haben dieses Angebot sogleich angenommen, auch wenn der Eigentümer des Geschäftskontos darin zunächst wie eine Privatperson angesprochen wird...

... und werden die weiteren Erfahrungen an dieser Stelle nachtragen.

2. Oktober 2018

Inzwischen ist ein Brief mit dm persönlichen Passwort für das "Postbank Banking & Brokerage" eingegangen. Zusammen mit der Aufforderung, dieses auf diesem Brief "freirubbeln" zu müssen.

Allein, das Passwort ist nicht eindeutig zu lesen und der Online Zugang ist darüber hinaus gestört.

Und nicht nur der Online-Zugang. Auch die über die Postbank-Hotline mitgeteite Faxnummer: 0228-55005514 ist ebenfalls nicht erreichbar: "Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr..."

Eine nochmalige Nachfrage ergibt, dass am Ende nicht eine "14" sondern eine "15" zu stehen hat. Unabhängig davon wird über trial & error versucht, dennoch auf das neue Konto zuzugreifen - und es gelingt: so viel zum Thema Sicherheit.

Weiterhin ist zu erfahren, dass derzeit beide Zugangssysteme gelten, ab Ende des Jahres aber die bisherigen kontogebundenen Zugriffsmöglichkeiten abgeschaltet werden. Das bedeutet auch, dass die neuen Geschäftsbedingungen, so wie hier als PDF dokumentiert, akzeptiert werden m ü s s e n :

Zwischenzeitlich sind auch neue "Informationen zu Preisänderungen..." eingetroffen, die hier in Kopie wiedergegeben werden:

All das erhöht die Attraktivität der Angebot dieses Hauses nicht wirklich.

WS.


4370 Zeichen