Es geht wieder los: Der Politik-Podcast

VON Dr. Wolf SiegertZUM Freitag Letzte Bearbeitung: 29. März 2018 um 00 Uhr 42 Minutenzum Post-Scriptum

 

Die regelmässige Lektüre dieser Online-Aufzeichnungen lässt deutlich erkennen, dass von allen öffentlich-rechtlichen Sendern es vor allem die Beiträge des Deutschlandradios sind, die das höchste Interesse auch auf diesen Seiten finden.

Heute bewirbt Stefan Detjen im Rahmen der "Informationen am Morgen" den Politik-Podcast, der in dieser Woche bereits in der 36. Auflage erscheint und der gestern, am Donnerstag, den 22. März, unter der Beteiligung von Katharina Hamberger und Theo Geers wie folgt aufgezeichnet und ausgespielt wurde:

Auf der hier als Link zitierten Seite:

"Endlich wieder Inhalte" - im Bundestag ist was los und das Korrespondentenleben wieder planbar

ist am Schluss des Textes zu lesen:

Wenn Sie möchten, können Sie uns entweder eine E-Mail schreiben oder mit der Diktiergerätfunktion Ihres Smartphones eine kurze Sprachnachricht an uns aufnehmen und per E-Mail an politikpodcast @ deutschlandfunk.de senden.

Die Mail-Adresse kann hier auch direkt aktiviert werden:

politikpodcast@deutschlandfunk.de

Antworten zur der Frage: Wie entsteht eine Podcast-Episode? liefert - seit dem 16. März online - Sandro Schröder:

Und das offizielle seit heute veröffentlichte BMI-Foto wurde erst in der Woche drauf auf twitter wie folgt auskommentiert:

P.S.

Hier sei nochmals verwiesen auf eine kurze Episode aus dem Ü-Wagen vom 26. November 2017, als die "Lügenpresse"-Reporterin Barbara Schmidt-Matern im Interview-der-Woche-Gespräch mit der "Öko-Faschistin" Claudia Roth war:


8149 Zeichen