Medienpolitiker*innen @ Berlinale

VON Dr. Wolf SiegertZUM Dienstag Letzte Bearbeitung: 21. Februar 2018 um 20 Uhr 35 Minuten

 

Diese Seite kann von den Fachleuten, die sich auskennen, überschlagen werden. Sie wurde dennoch angelegt, da es interessant war zu schauen, wie sich die jeweils für das Thema Medien Verantwortlichen in den im Bundestag vertretenen Parteien darstellen.

Dazu wurde an dieser Stelle eine alphabetische Annordnung in der Reihenfolge der Fraktionsnamen vorgenommen. Danach wurden die Webseiten der Verantwortlichen mit den jeweiligen Namen verbunden. Und zu dem Berufs-Stichwort dieser Personen der Link auf die jeweilige Seite des Deutschen Bundestages geschaltet.

AfD: Jürgen Braun
Kommunikationsberater

Bündnis 90 / Die Grünen: Tabea Rößner
Journalistin

CDU/CSU: Herr Marco Wanderwitz
Rechtsanwalt

Die Linke: Doris Achelwilm
Sprachwissenschaftlerin (M.A.)

FDP: Thomas Hacker
Diplom-Kaufmann

SPD: Michelle Müntefering
Journalistin

Im Nachgang hier auch noch der Link auf den Ausschuss für Kultur und Medien, in dem die Namen vieler der zuvor Genannten wiederzufinden sind.

Wir werden nach und nach prüfen, ob und wer sich wann speziell in diesem Themen-Umfeld öffentlich geäussert hat. Und da auch kein Besuch aller Veranstaltungen möglich sein wird, wird dieses ggf. auch im Nachgang zur Berlinale nochmals abgefragt werden. Hier die ersten Fundsachen:

Achelwilm: Auch auf dem twitter-Account keinen Eintrag zur Berlinale gefunden.

Braun: Hier gibt es diese Hinweise zu seiner Person in Bezug auf das Thema auf der Online-Seite des Bundestags:

... während des Studiums freier Hörfunk- und TV-Journalist; Redaktionsleiter der „Live“ - Fernsehredaktion in Berlin; Ressortleiter Wirtschaft-Umwelt-Verbraucher und Chef vom Dienst im Fernsehen des MDR in Dresden; Chefredakteur B.TV-Baden-Württemberg in Karlsruhe, Stuttgart und Ludwigsburg;
Freier TV-Journalist und Dozent für Journalismus an verschiedenen Hochschulen, darunter dem EC Europa Campus in Baden-Baden und Mannheim sowie Karlsruhe und Frankfurt.

Hacker: spricht sich am 20. Februar 2018 in einem Tweet für eine deutliche Senkung des Rundfunkbeitrags aus.

Müntefering: ein Beitrag zur Berlinale 2018 wurde nicht gefunden, aber sie ist gemeinsam mit ihrem Mann als Darstellerin in einem Facebook-Video zu sehen, das sie am 5. Januar 2016 zum 60. Geburtstag von Frank-Walter Steinmeier gepostet hat.

Rößner: Filmförderung: Frauen sind effizienter als Männer

Wanderwitz: Ist regelmässiger Gast des Empfangs der Jungen Union, der in diesem Jahr am Freitag, den 23. Februar 2018 ausgerichtet werden wird:


2485 Zeichen