"O du meine Allertheuerste!"

VON Dr. Wolf SiegertZUM Dienstag Letzte Bearbeitung: 29. Dezember 2017 um 01 Uhr 37 Minutenzum Post-Scriptum

 

Hier die Pressemittelung des Kleist-Museums vom 5. Dezember 2017 als PDF-Vorlage:

PDF - 278.3 kB
"Ein Stück Kleist" für alle

Sollte man sich als Krösus die Patenschaft nicht nur für einen Buchstaben oder ein Wort, sondern für einen ganzen Satz gönnen wollen, zum Beispiel diesen hier:

"O du meine Allertheuerste!"

Wie t(h)euer wäre das?

P.S.

In der nächtlichen Ausgabe der Sendung "Fazit" im Deutschlandradio Kultur vom 28. Dezember 2017 ist dazu in einem Gespräch mit Frau Hannah Lotte Lund das Folgende zu hören:

Eine Antwort auf diese Frage ist aber dennoch auch nach diesem Interview nicht abzuleiten.