Preview: Kriegslied für die Rheinarmee

VON Dr. Wolf SiegertZUM Sonntag Letzte Bearbeitung: vor 9 Stundenzum Post-Scriptum

 

Vor einem Jahr und einem Tag wurde im Kinder-Programm des Deutschlandfunk Kultur "Kakadu" diese Sendung von Susanne Franzmeyer (der Name verpflichtet ;-) erstmals ausgespielt:
http://www.kakadu.de/entdeckertag-vom-revolutionslied-zur-franzoesischen.2728.de.html?dram:article_id=391013
und verdient es, an jetzt Tag nochmals zu Gehör gebracht zu werden [1]. Gestern war der französische Nationalfeiertag, und in der Fussballweltmeisterschaft - wir hören die Fussbalfans zu Anfang der Produktion die Hymne singen - stand seit dem 21. Juni 2018 Frankreich im Achtelfinale:

Für diejenigen, die des Französischen mächtig sind - und sei es auch nur annähernd - denen sei ein Artikel aus der Zeitung "Le Figaro" empfohlen, der am 24. April 2017 ab 18:44 Uhr auch Online eingesehen werden konnte:

http://www.lefigaro.fr/histoire/2017/04/24/26001-20170424ARTFIG00280—la-marseillaise-un-chant-de-guerre-devenu-hymne-national.php

Sein Titel: "La Marseillaise : un chant de guerre devenu hymne national." Der Name der Autorin: Véronique Laroche-Signorile

P.S.

Siehe dazu auch: Nationalhymnen für Fussballfans Frankreich.
Von und mit dem Musikwissenschaftler Hartmut Fladt.

Anmerkungen

[1Sollten damit die Rechte der an der Produktion Beteiligten in irgendeiner Weise verletzt oder beeinträchtigt worden sein, laden wir sie hiermit alle zu Brot und Wein - und noch etwas mehr - ein (denn solch eine gute Produktion kann einfach nicht unerhört bleiben :-)


4582 Zeichen